1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

landwirtschaftliche Geräte und Fahrzeuge aller Epochen

Dieses Thema im Forum "Vorbildinformationen" wurde erstellt von Bigfoot, 20. Juli 2020.

  1. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +3.664
    Ich kann morgen ja mal die Träger im Detail fotografieren :)

    Eine andere Epoche...
    IMG_20210328_175619.jpg

    Poldij
     
  2. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.332
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.912
    John Deere 1130. Baujahr 1976.

    20210501_093701.jpg 20210501_093708.jpg 20210501_093730.jpg 20210501_094049.jpg
     
  3. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.685
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.354
    Welches Baujahr hat das Huhn im dritten Bild?
    Hätte gerne jeden Tag ein frisches Ei!
    Gefällt mir!
     
  4. Spreewald-Bahn

    Spreewald-Bahn Foriker

    Registriert seit:
    27. März 2003
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    an der Wiesentalbahn
    Bewertungen:
    +304
    Ich stell mir gerade vor, dass das Huhn jeden Tag ein frisches Ei unter dem Reifen ablegt . ;)
     
  5. Tim303

    Tim303 Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +866
    @Bigfoot
    Steht da der Gummiwagen, den Du mir freundlicher Weise fotografiert hast, dahinter? Ist ne schöne Kombi.
     
  6. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.332
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.912
    Das Huhn ist Epoche 6! :grinwech: Wenn man die Farbe des Ringes am Bein anpasst, lässt es sich aber auch in anderen Epochen verwenden. Baujahr muss ich leider passen.
    @Tim303
    Ja, das ist der Wagen, der sich innerhalb weniger Minuten vom Pferdewagen zum Traktoranhänger umrüsten lässt. Gut beobachtet.
     
  7. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.685
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.354
    Großfuß, schön das Du auf den Spaß eingehst, Danke!
    Die Tochter wird nächstes Jahr 12 Zwerghühnchen und einen Gockel haben, dann gibt es frische Eier!
    Dein Tread gibt mir reichlich Stoff für die Motive auf der Moba!
     
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Dicke Finger Dicke Finger x 1
    • Liste
  8. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.332
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.912
    Als ich den Beitrag fertig hatte, habe ich das Huhn auf dem Foto gesehen und mich gefragt, wie lange es wohl dauern wird, bis der erste von dem Huhn anfängt. :)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Lustig Lustig x 2
    • Liste
  9. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +3.664
    2x Ardäppel 2021!
    IMG_20210501_163542.png IMG_20210501_164849.png
     
  10. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.601
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +1.689
    Schick. Was hast du für die Darstellung der Kartoffeln genommen?

    Thorsten
     
  11. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.685
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.354
    Echte natürlich, aber meine waren schon am 26.04. im Boden!
     
  12. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.332
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.912
    @TT-Poldij
    Von der Legemaschine hinter dem ZT323 habe ich heute erst mit meinem Vater gesprochen. Dieses Monstrum wurde direkt mit HW80 beladen, da wurden die Kartoffeln von den LPG Bauern in drei Schichten gelegt, heute wird in Deutschland nur noch ein Bruchteil davon angebaut.
    Wir bauen unsere Kartoffeln wieder selbst an. Unsere liegen aber noch nicht in der Erde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2021
  13. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +3.664
    IMG_20210501_233813.png IMG_20210501_233122.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2021
    • Sieger Sieger x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  14. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.685
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.354
    Der ideale Zeitpunkt sollte laut Mondkalender, der 25. April sein!
    Schauen wir Mal, was geerntet wird im Herbst!
    Voriges Jahr hatte ich sie auch erst im Mai drin, schlechte Ernte.
    So nun wieder zur Moba!
     
  15. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    18.831
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +9.668
    Kartoffeln bestehen zu großen Teilen aus Wasser.
    Wenn’s in der Wachstumszeit nicht regnet…
    nutzt alles nix.

    Grüße Ralf
     
  16. V36Fahrer

    V36Fahrer Foriker

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Schwarzenberg
    Bewertungen:
    +308
    Uhhhh die Legemaschine ist ja was feines :-D

    Kennst du die offizielle Bezeichnung und könntest du ein paar Maße abnehmen? :-D

    Ich möchte gern das Thema Landwirtschaft ausbauen. Die Konstruktion des Schwadmähers war schon sehr sehr cool!
     
  17. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +3.664
    Bei der roten Kartoffelkiste kann ich bei Gelegenheit mal gucken, was dran steht. Den ZT hatte ich bloß im Vorbeiflug erlegt.

    Poldij
     
  18. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.332
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.912
    Die Legemaschine ist eine Mars-62, bzw. SA 2-077. Produziert wurden diese Maschinen in der CSSR.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2021
  19. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    12.551
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +3.110
    Warum muss ich bei "Legemaschine", an das arme Huhn von Bild 3 denken .... :happy:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Lustig Lustig x 1
    • Liste
  20. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.332
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.912
    Weil ich das Thema gerade wo anders losgetreten habe, vielen mir in dem Zusammenhang gerade noch einige Fotos ein.
    Selbige entstanden bei einer der alljährlichen Hengstparaden in Moritzburg. Die Anspannungen sind Schaubilder zu Präsentationszwecken, über die Arten der Anspannungen könnte man hier weiter trefflich streiten, weichen sie doch teilweise etwas von der "Norm" ab.
    DSCI0034.JPG DSCI0035.JPG DSCI0036.JPG DSCI0037.JPG DSCI0038.JPG DSCI0050.JPG
    DSCI0024.JPG DSCI0033.JPG
     
  21. Bandi 60

    Bandi 60 Foriker

    Registriert seit:
    3. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.685
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.354
    Sowas ähnliches kenne ich von Neustadt an der Dosse.
    Da wurde das auch mal gezeigt, habe leider keine Fotos!
     
  22. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +1.185
    Ist das nicht eine von Fachleuten organisierte Veranstaltung?
     
  23. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.332
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.912
    Fachleute im Umgang mit Pferden, aber sicher keine Bauern, die täglich mit den Tieren ihren Lebensunterhalt bestreiten. Der einfache Bauer um die Ecke verwendete für die Arbeit auf Feld, Wald und vor dem Wagen das selbe Geschirr, weil selbige teuer sind und man nicht mehrere vorhielt. Allenfalls gibt es ein Arbeits- und ein Sonntagsgeschirr.
    In Moritzburg steht natürlich die Präsentation der Tiere im Mittelpunkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2021
  24. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +1.185
    Bin auf einem Bauernhof groß geworden, da war es auch so. Der Bauer hatte 2 Kaltblüter und für jedes Pferd nur ein Kumt. Die Kumte bestanden aus gepolsterten Hartholzteilen, an die Beschläge angeschraubt waren. Damit erfolgten die Einsätze vor dem Wagen und auf dem Feld. Für schwere Arbeiten war ein Traktor vorhanden, das war aber nicht auf jedem Bauernhof so. Die Geschirre waren schlicht, manche Bauern hatten auch solche mit Schmuckteilen aus Messing.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Liste
  25. Bigfoot

    Bigfoot Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2.332
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +4.912
    Es gehört ja noch zum Thema, hier mal der Vergleich, wie unsere beiden angespannt werden.
    Zuerst Anspannung bei der Feldarbeit, wobei Parnas hier sein "gutes" Kumt trägt.
    20170405_105450.jpg 20170405_105710.jpg

    Zum Vergleich die Anspannung vor der Kutsche, anlässlich des 70sten Geburtstages meines Onkels.
    73166996_957081234669145_5204248753447370752_n.jpg 73263293_1146710692383942_4463491315794968576_n.jpg
     
    • Informativ Informativ x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden