1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

IV K Bausatz von Veit

Dieses Thema im Forum "Bastelecke und wie geht was?" wurde erstellt von Peterle, 26. März 2016.

  1. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.603
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +403
    Unglaublich, wie viele Biegeversuche Neusilber mitmacht. Mal unabhängig davon, wie gut einem das flache Ätzteil nun gefällt - der Leitungsverlauf kommt so dem Vorbild viel näher. Außerdem stört die Leitung das Drehgestell nicht mehr. Die 2 mm, die die Leitung nach dem neuen Verlauf hinter dem Tritt zu lang war, habe ich überlappend als Lötfläche genutzt. Insofern: danke rklemmi für die Ermutigung.

    Andi
     

    Anhänge:

  2. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.603
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +403
    So ganz glücklich bin ich mit der Leitung trotzdem nicht. Ich musste noch ein bisschen nachjustieren, und leider ist die Lötverbindung wie schon befürchtet nicht besonders haltbar. Ich glaube, ich habe die Trennstelle mittlerweile zum dritten Mal wieder verlötet. Besser wäre es wahrscheinlich gewesen, die Befestigungsstrebe wegzuschneiden und an der erforderlichen Position wieder anzulöten, wenn alles passt ...

    Andi
     
  3. rklemmi

    rklemmi Foriker

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +51
    Liest sich wie kalte Lötstelle...mit 2mm Überlappung sollte das doch halten in Anbetracht der Größe oder besser Winzigkeit der Teile. Ich werde das bei meiner mal irgendwann testen, ob es auch unten fest zu verbauen geht. Vielleicht finden sich auch schöne, passend zu machende Guteile dafür. Bei Kittler existiert sowas ja lt. Bildern der VI k. Ob man´s da beziehen kann......läßt sich rausfinden.
     
  4. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.603
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +403
    Glaube ich nicht - beide Stellen mit Glasfaserradierer gereinigt, mit SMD-Lötpaste bestrichen, mit Klammer zusammengehalten und mit Gaslötkolben indirekt erhitzt.

    Andi
     
  5. rklemmi

    rklemmi Foriker

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +51
    Hm, seltsam, na so Fummelkram mach ich mit dem Elektrokolben mit ganz feiner Spitze und 35W, und dem guten bleihaltigen Lötzinn :) In der Paste is evtl. bissl wenig Zinn gewesen ? Mal ne kleine Ecke mit dran machen beim erhitzen.....
     
  6. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.603
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +403
    Die Decals von Oernel sind inzwischen auch drauf. Das Gehäuse ist an seinem Haltestab befestigt, morgen könnte dann die erste Schicht Klarlack drauf.

    Das Ätzteil für die Leitung habe ich nochmal bei Herrn Veit bestellt.

    Andi
     

    Anhänge:

  7. Dixie

    Dixie Foriker

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    663
    Ort:
    Flöha
    Bewertungen:
    +311
    Ein einfaches "Gefällt mir" war mir hier zu wenig. Deshalb nochmal: Daumen hoch, saubere Arbeit!
     
  8. Birger

    Birger Foriker

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    3.919
    Ort:
    im Norden
    Bewertungen:
    +394
    Ist der Haltestab so ein Holzspieß (Schaschlikspieß)? Da sieht man erst, wie klein die Lok ist. Ich bin beeindruckt.
     
  9. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.603
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +403
    @Birger Der Stab ist ein Vierkant, vielleicht ca. 5x5 mm. Etwas dicker ist er also schon. Klein ist die Lok trotzdem.

    Andi
     
  10. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.603
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +403
    Am vergangenen Montag habe ich bei Herrn Veit in Zwönitz ein neues Teil für die Heizleitung abgeholt. Mittlerweile ist sie, abweichend von der Bauanleitung, fast fertig gebogen. Bilder gibt es demnächst.
    Für jemanden, der sich am Fertigmodell orientieren will, sind vielleicht folgende Bilder ganz nützlich. Herr Veit hatte mir erlaubt, ein Fertigmodell von unten zu knipsen.

    Andi
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  11. Peterle

    Peterle Foriker

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    In der bunten Hauptstadt
    Bewertungen:
    +83
    Hallo Andi,

    ach wäre ich doch schon so weit, wie du.
    Sehr saubere Arbeit, gefällt mir sehr.

    MfG

    Peter
     
  12. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.603
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +403
    Die Führerhaus-Vorderwand hatte beim Grundieren etwas von der Weinertgrundierung auf indirektem Weg abbekommen. Das ist auch fast nicht zu vermeiden. An leicht zugänglichen Stellen habe ich das mit 1000er Schleifpapier glattgezogen. An der Führerhaus-Vorderwand ist das auf Grund der vielen Details und Leitungen nicht so einfach. Es hat mich zuerst auch nicht gestört. Da nun aber der Rest der Oberfläche ganz gut geworden ist, fing es an, mich zu wurmen. Könnte man nicht doch ...? Also: kleine Schleifpapierschnipsel an Plastikstäbchen geklebt, die rauen Stellen geglättet, alles schön abgeklebt und dünn überlackiert. Es sieht nun deutlich besser aus, Bilder folgen.

    Andi
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 12
    • Liste
  13. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    Landeshauptdorf von Hessen
    Bewertungen:
    +1.657
    Einfach nur schön und verrückt! :happy:
     
  14. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.603
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +403
    Es geht auf's Ende zu. Die Leitungen sind nun auch dran. Ich habe, wie oben schon angedroht, versucht, den Verlauf näher an das Vorbild anzulehnen, als es die Bauanleitung vorsieht. Die Heizleitung habe ich vor dem Einstieg nicht so weit nach unten geführt. Dadurch muss sie an dieser Stelle nicht so weit nach außen gebogen werden. Ein Kompromiss ist die Befestigung der Leitung hinter dem Einstieg. Die gibt es beim Vorbild so nicht. Mir war es aber zu "windig", das Ende der Leitung über so eine Länge frei stehen zu lassen. Also: neue (längere) Strebe angelötet und wie am Modell vorgesehen am Gehäuse angeklebt.
    Da mir Herr Veit freundlicherweise zwei Exemplare jeder Leitung überlassen hatte, konnte ich die Bremsleitung hinten verlängern und zur Rückseite umbiegen. Ich habe dazu diesen ... ja, nun ... Zapfen am hinteren Ende der Leitung (ich oute mich gerade als unwissend) aufeinandergelötet. Hält. Lässt sich sogar ansatzweise rund feilen.
    Geklebt habe ich fast alles mit UHU schnellfest.
    Es fehlt noch der Kohlekasten. Der ist mir am Mittwoch runtergefallen, und Weißmetall ist leider Weichmetall. Nun ist eine Ecke leicht plattgequetscht. Ich versuche, es mit Sekundenkleber zu spachteln, aber es wird wohl auf Ersatz hinauslaufen.

    Andi
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2019
    • Gefällt mir Gefällt mir x 15
    • Sieger Sieger x 7
    • Liste
  15. Luedi

    Luedi Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    1.581
    Bewertungen:
    +321
    Das ist ein wunderschönes Modell geworden!

    Lüdi
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  16. Peterle

    Peterle Foriker

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    In der bunten Hauptstadt
    Bewertungen:
    +83
    Hallo Andi,

    schön geworden die Kleene. Wollen wir tauschen ;)?

    MfG

    Peter
     
    • Lustig Lustig x 1
    • Kreativ Kreativ x 1
    • Liste
  17. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.603
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +403
    So, liebe Bastelfreunde. Ich definiere die Lok für mich jetzt mal als fertig. Den Kohleaufsatz habe ich wieder hinbekommen. Es hatte die Ecke links hinten erwischt. Ich habe mit Sekundenkleber gespachtelt und in Ruhe so lange geschliffen und poliert, bis ich zufrieden war.

    Die unteren Lampen hinten habe ich mit UHU schnellfest verklebt. Für den Kohleaufsatz und das Dach habe ich wasserlöslichen UHU-Bastelkleber benutzt. Bis der Kohleaufsatz sauber passte, hat es eine Weile gedauert. Er darf hinten nicht viel überstehen. Ich hatte ja die Lampen nach oben versetzt. Nach meinem Empfinden sind sie minimal zu groß und stoßen mit ihrem Rand gegen das Brett. Sitzt das zu weit hinten, stehen die Lampen zu weit ab.

    Puristen werden sich vielleicht am sauberen Aussehen der Lok stören. Ich mag die Loks aber gern etwas herausgeputzt. Deshalb stellt das Modell die 99 585 im Zustand nach ihrer L6 dar, von der sie am 2.8.1975 nach Schönheide kam. Ich vermute, dass die Lok während der Untersuchung neu lackiert wurde. Erstens ist die Heizleitung auf den Fotos vom August / September 1975 noch rot. Im Betrieb hat sich die rote Farbe dann schnell verabschiedet. Zweitens sitzt die Loknummer am Führerhaus deutlich weiter unten als noch im Februar desselben Jahres. Die Dosen an der Seite und vorn am Führerhaus habe ich absichtlich nicht gelb lackiert, die diese am Vorbild zu jener Zeit schwarz bzw. rot waren (übermalt?). Auch trug die Lok damals die Bahnräumer noch nicht. Deshalb werde ich diese wohl weglassen. Allerdings neigt die Lok dazu, im 220er Radius "aufzuklettern". Ob die Masse der Bahnräumer dem entgegenwirken würde? Ich tendiere eher zu etwas größeren Radien ;)

    Dankeschön an dieser Stelle an alle, die mich bei meinem "Projekt" unterstützt haben - sei es durch den Druck von Decals (Bahn120 und Oernel), das Ätzen von Schildern (Bahn120) oder durch ihren Rat hier im Thread. Auch die positiven Bewertungen haben immer wieder motiviert, weiterzumachen. Vielleicht kann ich davon etwas zurückgeben, wenn hier die nächsten vom Bau ihrer IV K berichten.

    Andi
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 25
    • Sieger Sieger x 4
    • Liste
  18. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.105
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +309
    Hallo Andi,

    es ist ein feines Modell geworden. :gut: Und nach getaner und erfolgreicher Arbeit kann man sich auf den Balkon oder auf die Terasse setzen, sich auf dem Tisch das Modell betrachten und ein Bierchen (oder ein anderes Getränk) dazu genehmigen. :bia:

    Na dann, auf zum nächsten Projekt.
     
  19. eXact Modell

    eXact Modell Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Bad Doberan
    Bewertungen:
    +79
    Eine superschönes Modell! Ich freue mich auf ein Video! ;)
     
  20. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.603
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +403
    Kann man hier direkt Videos einstellen oder geht das nur über externe Plattformen wie YouTube?

    Andi
     
  21. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.325
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +635
  22. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.603
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +403
    Bitteschön:

    Nur klein, kurz und verwackelt, aber immerhin.
    Am Modell muss ich doch noch etwas nachbessern - ist mir vor dem Ankleben des Daches leider nicht aufgefallen :(

    Andi
     

    Anhänge:

    • Gefällt mir Gefällt mir x 11
    • Sieger Sieger x 4
    • Liste
  23. PaL

    PaL Foriker

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.888
    Ort:
    nördlich von Leipzig
    Bewertungen:
    +1.665
    Geil - und meinen großen Respekt!!!!
     
  24. eXact Modell

    eXact Modell Foriker

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Bad Doberan
    Bewertungen:
    +79
    Und dann fährt sie auch noch so gut! :gut:
     
  25. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    Landeshauptdorf von Hessen
    Bewertungen:
    +1.657
    Klecks schwarze Farbe und keinem erzählen. Obwohl, letzteres wird jetzt schwierig. :happy:

    Ansonsten danke für deinen Baubericht, ich hatte immer Spaß beim Lesen. :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden