1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Historische Vorbildfotos

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte und Vorbildfotos" wurde erstellt von gabba12v, 2. Februar 2006.

  1. gabba12v

    gabba12v Foriker

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RBD Eisenhüttenstadt BW Wiesau
    Hallo TT-Freunde,
    ich möchte einen Thread eröffnen, in dem alte historische Fotos vom Vorbild gezeigt werden köönen.

    MFG Raik
     
  2. gabba12v

    gabba12v Foriker

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RBD Eisenhüttenstadt BW Wiesau
    Hallo Leute

    Ich habe mal diesen Fred wieder hoch geholt da ich beim stöbern im Internet Bilder gefunden habe die mir fragen auf werfen.
    Auf den folgenden Links sieht man meist gleich als ersten Wagen hinter der Lok einen Wagen der aussieht wie ein Schürzenwagen.
    Wenn ich das richtig sehe is das sogar ein MITROPA Wagen:

    1. http://www.gerdboehmer-berlinereisenbahnarchiv.de/Bildergalerien/1978-01/781075-DR-01-1506-E-315.jpg

    2.http://www.gerdboehmer-berlinereise.../1978-02/781170-DR-52-8016-16-05-1978-(S).jpg (siehe hier in Zug mitte)

    3.http://www.gerdboehmer-berlinereise...978-03/780032-DR-01-1511-24-06-1978-E-315.jpg

    Dann habe ich ein Bild gefunden von einer 132er mit roten Typ Y wagen und es sind keine MITROPA Wagen,was sidn das für wagen

    1.http://www.gerdboehmer-berlinereise...lerien/1979-01/790166-DR-D-320-06-04-1979.jpg

    2.http://www.gerdboehmer-berlinereise...978-03/780033-DR-132-490-24-06-1978-D-320.jpg

    Und hier habe ich eine 03 mit einen Doppelstockwagen umgebaut als Gepäckwagen,kannmir einer sagen seit wann es die gibt was das genau für ein wagen ist,wo der alles mit gelaufen is??

    1. http://www.gerdboehmer-berlinereisenbahnarchiv.de/Bildergalerien/1978-01/781085-DR-03-2155.jpg

    Was genau is ein "Gex" diese Zugbezeichnung habe ich noch nie gehört??Wo sind die alles lang gefahren waren die im Kursbuch verzeichnet??

    Und eine andere Internetseite wirft mir auch noch eine Frage auf.

    http://www.eisenbahnfotograf.de/drdampf/galerie4400/i290113.JPG

    text zum Bild: Bei Wetterzeube (KBS 530 Leipzig - Gera) begegnet uns 440757 am 9.10.80 mit einem langen "Zwiebelzug" (Lg 58310). Der Inhalt der Wagen ist vielleicht für eine der zahllosen Plattenbauten bestimmt.

    Stimmt das in den Text das solche Züge auch Zwiebelzug genannt wurden,wenn ja warum,wurden wirklich in solchen Wagen Zwiebeln transportiert??ich dachte immer die wurden in Eas ,Omu,Es oder in Säcken verpackt und in gedeckte Güterwagen transportiert.

    Eine andere Sache wirft mir auch noch fragen auf:
    Hier mal der Text vom gleich folgenden Bild

    Am Tag vor Heiligabend 1975 entstand diese Aufnahme von 504062, die gerade die Ausfahrtsignale des Bf Büchen hinter sich gelassen hat. Last ist einer der zu damaligen Zeiten häufigen Getreidezüge. Aufgrund irgendwelcher Mißernten in der damaligen UdSSR wurde in großen Mengen Getreide von der USA gekauft, welches via Hamburger Hafen Richtung Osten transportiert wurde.

    http://www.eisenbahnfotograf.de/drdampf/galeriedr5040/i1890131.JPG

    Is das war??was waren das für Züge wo fuhren die Lang??
    Hier noch ein bild

    http://www.eisenbahnfotograf.de/drdampf/galeriedr5830/i870236.JPG

    Text zum Bild: Zum Abschied ein Foto von 583017 bei Dennheritz. Auch eine Lok, die ihren ursprünglichen Tender behalten hat. Die Wagen könnten für die legendären Getreidelieferungen der USA bestimmt sein, die in westeuropäischen Häfen abzuholen sind.(30.8.79)

    Für jeden Hinweis,Tip,andere Fotos bin ich sehr sehr dankbar,ich würde halt geren mehr darüber erfahren was damals so alles gefahren is?? Versuche mir ein Bild von dem zu machen wie das alles damals ausgesehen haben muss,was da ablief????
     
  3. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    4.419
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Am mittelsächsischen Rand
    Das ist der Packwagen passend zum 5teiligen Gliederzug, der sah immer so aus.

    Guck dir mal die Wagen von der Seite an, die Behälter sehen doch irgendwie Zwiebeln ähnlich, oder? ;D
    Transportiert wurde damit loser Zement und andere staubige Sachen, die feuchtigkeitsempfindlich sind.

    mfg Poldij
     
  4. Dovregubbe

    Dovregubbe Foriker

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    TT-Diaspora
    Die Wagen sind Dänische Wagen - ich vermute die Züge zwischen Kopenhagen und Berlin über Gedser - Warnemünde.
     
  5. askoe

    askoe Ehrenmitglied *Ehrenmitglied*

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erkner
    DSB-Wagen, Gex und Zwiebelzug...

    @ gabba12v

    Die roten Wagen hinter der 132 sind DSB-Wagen, der Zug ist der D 320 "Neptun", Berlin-Stadtbahn-Warnemünde-Gedser-Kopenhagen.
    Der Zug war meißtens nie länger als die im Bild sichtbaren 3 Wagen!
    Zeitweise war der Zug für den Binnenverkehr gesperrt, d.h. man durfte den Zug eben im Binnenverkehr (z.B. Berlin-Warnemünde) nicht nutzen.

    GEX = Gepäck- und Expreßgut-Zug:
    Diese Züge transportierten, wie schon der Name sagt, Gepäck und Expreßgut. Sie hielten an wichtigen Bahnhöfen zum Ein- und Ausladen. Es gab innerbezirkliche (innerhalb einer Rbd) und überbezirklich verkehrende Gex. Wobei es durchaus sein konnte, das Wagen der innerbezirklichen auf überbezirkliche Gex übergingen.
    An Wagen wurden gedeckte Güterwagen, die für 90 m/h lauffähig sein mußten, und Gepäckwagen verwendet.
    Es konnten auch verschlossene, also unbesetzte, Postwagen im Zug sein! Auch Containertragwagen mit Postcontainern...

    An jedem Wagen war ein Zuglaufschild mit dem Laufweg des Wagens, auch mit dem Übergang auf andere Züge, z.B. Erfurt 2605, d.h. der Wagen ging in Erfurt auf den 2605, auch ein Gex, über...

    Hin und wierder auch mal ein Kühlwagen mit leichtverderblichen Sachen...
    Gezogen wurden die Gex von allen Arten von Loks, also auch Schnellzug-Loks!

    Zwiebelzug:
    Diese Eisenbahner-Bezeichnung des Zementzuges beruht eben auf dem Aussehen der Zementsilo-Wagen (eben wie Zwiebeln..) und da es ein Ganzzug mit nur eben diesen Wagen war, hieß er eben "der Zwiebelzug".
    Also kein Transport von Zwiebeln im Sinne derer oder Zwiebeln im Sinne von Uhren... (man sagte ja zur Uhr auch oft "Zwiebel"...

    Dopelstock-Gepäckwagen:
    Davon gab es nur wenige Stück. Sie waren im Innern nicht etwa doppelstöckig, sondern nur einstöckig! Man hat diese Wagen so gebaut, um sie für die 5-teiligen Doppelstock-Gliederzüge verwenden zu können (einheitliches Zugbild), aber da sind sie nicht lange mit gelaufen, sondern dann eben in die Gex usw. abgewandert....

    Soweit zur Klärung der Fragen

    askoe
     
  6. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    Hallo Leute!
    Da ich ja kein großer Epoche 5 Freund bin, denke ich ist es an der Zeit für solch einen Fred! Anfangen möchte ich mit einem Flohmarktfund! Es handelt sich um einen Geschütztransportwagen von 1911.

    Gruß aus Thüringen!
     

    Anhänge:

  7. Bksig 516

    Bksig 516 Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Berlin
    Der abgebildete Zug ist eigentlich D 1320, eine Kurswagenüberführung, das erste Bild zeigt ihn bei der Durchfahrt im Bahnhof Alexanderplatz, das zweite Bild entstand auf der sogenannten VnK-Strecke in Höhe des Tierparks Berlin-Friedrichsfelde.

    Allerdings verkehrte er mit den 3 DSB-Waggons regulär nur zwischen Berlin Zoologischer Garten und Berlin-Ostbahnhof bzw. Berlin-Lichtenberg für Transitreisende durch die DDR.
    Dort wartete dann schon der Binnenteil (9 Wagen) vom D 320 der 1979 selbstverständlich für den Binnenverkehr zwischen Berlin und Rostock mit Halt in Oranienburg und Waren(Müritz) freigegeben war.
    Ab Rostock Hbf wurden die 3 DSB-Waggons als Einzelüberführung zur Fähre bis Warnemünde für die Transitreisenden weiterbefördert. Der gemeine DDR-Bürger mußte die Rostocker S-Bahn benutzen.

    Nur bei großer Verspätung der Fähre (Sturm, Eisgang, Maschinenschaden) wurden die 3 Wagen einzeln auf dem gesamten Laufweg als Sonderleistung gefahren. Bei Bauarbeiten im Hafen von Gedser kam es auch zu Umleitungen der Fähren nach Rodby.

    Mathias
     
  8. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    Ein neues altes Foto!

    Hallo!
    Nach dem der Fred ja ordentlich verwässert ist, heut mal was neues aus meiner Schatzkiste. Es handelt sich um einen Vorgänger des VT 137 aus den 20er Jahren!

    Gruß Schwarzfahrer!
     

    Anhänge:

  9. Dovregubbe

    Dovregubbe Foriker

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    TT-Diaspora
    5 dieser Wagen verblieben in Norwegen nach dem WK2, hier ein Bild von NSB's Bmdo 9a nr. 18293 (ehem. VT 137 134):

    http://forsk.njk.no/mdb/visbilde.php?id=33671&aut=

    Diese Triebwagen hatten Stangenantrieb auf eine Drehgestell, und müsste die Nachfahren der bekannten Trix-Modelle (H0 und N) sein, ich glaube einer hiess VT 878 in epoche II.
     
  10. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    Alte Molli Postkarte!

    Hallo Leute!
    Heute zeige ich eine alte Postkarte aus Heiligendamm. Entstanden ist das Foto in den 50-60ern. Die Loknummer ist nicht zu erkennen, die letzten beiden Ziffern könnten aber 12 oder 13 sein? Vieleicht weiß ja JPP mehr dazu.

    Gruß aus Thüringen!
     

    Anhänge:

    • Molli.jpg
      Molli.jpg
      Dateigröße:
      30,9 KB
      Aufrufe:
      575
  11. Nordländer

    Nordländer Foriker

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2.712
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Hansestadt Rostock
    99 312 oder 99 313 könnten es sein. Nur welche??? Schwer zu sagen. Zusammen mit der 99 311 wurde die Maschinen 1922/1923 für den Molli gebaut. 99 311 und 99 312 wurden im 2. WK nach Dänemark abgezogen. Nur 99 312 kehrte wieder zurück. Zusammen mit der 99 313 wurde 99 312 noch bis 1961 beim Molli eingesetz. Ihre Aufgaben übernahmen drei neue Maschinen von der Wismut. Beide Dampfloks dienten dann nach als Dampfspender im Betonwerk Rostock-Kassebohm.
     
  12. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer Foriker

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    ZENTROPA
    Wuppertal

    Hallo Leute!
    Heute mal ein Bild für die Wuppertal-Remscheid Fraktion! eine alte Postkarte aus den 60-ern.

    Gruß vom Schwarzfahrer!
     

    Anhänge:

  13. Leuchtturm

    Leuchtturm Foriker

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Miltenberg
    Strecke Züssow-Wolgast Hafen

    Ich habe durch Zufall ein Bild einer Elok BR 143 in Buddenhagen gesehen und wollte fragen ob die Strecke mal elektrifiziert war.
    Mir ist dies leider nicht bekannt. Wenn möglich mit weiteren Bildern.

    Gruß an alle!
     
  14. Messeforiker

    Messeforiker Boardcrew

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Board
    Ja, die Strecke wurde im Zuge der Elektifizierung des Nordens der DDR mit elektrifiziert.
    Soweit mir bekannt allerdings in einfacherer Ausführung.

    Gruß Lokwolf von der Messe
     
  15. S1

    S1 Foriker

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Als Anlage ein Bild vom 20.09.1993:
    143 036 des Bw Stralsund beim Rangieren im Bahnhof von Wolgast Hafen.
     
  16. Moelli

    Moelli Foriker

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Roitzsch b. Bitterfeld
    Ja sie war mal,aber seit dem Neubau der Brücke in Wolgast fahren durchgängig Dieselfahrzeuge. Ich bin damit auch oft nach Ahlbeck(Usedom) gefahren. Die Geschwindigkeit war aber niedrig, da fahren die jetzigen Dieseltriebfahrzeuge schneller, was auch darauf zurückzuführen ist das ist komplett neue Gleise gelegt haben.
     
  17. rudolf

    rudolf Foriker

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ab 2000 hat die UBB Usedomer Bäderbahn den Betrieb auf der Strecke Züssow Wolgast mit Dieselfahrzeugen aufgenommen. Davor wurde die Strecke von der Bahn mit 143er und Doppelstockeinheiten betrieben. In Züssow sind auf Bahnsteig 3 noch ein paar Masten zu sehen. Wer weis wie lange noch, der Bahnhof wird gerade komplett umgebaut.
     
  18. Moelli

    Moelli Foriker

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Roitzsch b. Bitterfeld
    Also ich habe die Masten letztes Mal nicht mehr gesehen.Mal ein 2 Bilder von der UBB von diesen Jahr. Erstes ist Züssow, (Gleis 3 wird nicht mehr befahren fahren fast alle von Gleis 1, ausser 2 Züge am Tag,die fahren noch von Gleis 3 . 2. Bild ist der Abzweig nach Peenemünde( Immer noch gleis 24 und 25)
     

    Anhänge:

    • Züssow.JPG
      Züssow.JPG
      Dateigröße:
      50,9 KB
      Aufrufe:
      155
    • Zug.JPG
      Zug.JPG
      Dateigröße:
      79,7 KB
      Aufrufe:
      139
  19. Leuchtturm

    Leuchtturm Foriker

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Miltenberg
    Danke für die Infos.

    Gruss an alle!
     
  20. Bksig 516

    Bksig 516 Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Berlin
    Permissives Fahren

    Permissives Fahren war ein heißes Eisen bei der DR.

    Im Juli 1984 war ich mit dem verspäteten D 556 von Eisenach nach Berlin unterwegs. Ab Lutherstadt Wittenberg ging es nur noch zögerlich voran und ab Jüterbog nur noch von Signal zu Signal. Zwischen Grüna -Kloster Zinna und Forst Zinna standen wir ca 8 min am Einfahrsignal.

    Es war warm alle Fenster waren geöffnet. Plötzlich ein schrilles Bremsenquietschen und alles sprang an die Fenster. Hinter uns schaffte es der Ex 166 "Lipsia" gerade noch zum Stehen zu kommen. Es waren vielleicht noch 50 m "Luft". Zum Glück hatte ich den Fotoapparat in der Hand. Bei der Gelegenheit entstand dieses Bild.

    Mathias
     

    Anhänge:

  21. Loklenker123

    Loklenker123 Foriker

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Charly-Marx-City
    Da stell ich mal ein paar rein ! Wenn ich es richtig in der Errinnerung habe, ist das zur Einweihung der neuen Bahnhofshalle in Karl - Marx - Stadt ( Mitte der 70er ? ) .
     

    Anhänge:

  22. Sterntahler

    Sterntahler Foriker

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Exilsachse, jetzt Unterfranken
    Hallo Loklenker123
    jup richtig, die Halle ist 1974 bis 75 vom VEB Stahlbau Dessau errichtet worden. Deine Bilder durften von der Einweihung 1975 stammen, bei der Prominenz.
     
  23. Loklenker123

    Loklenker123 Foriker

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Charly-Marx-City
    Ein paar habe ich noch ! Die 24 ist glaube ich in Hilbersdorf fotografiert.
     

    Anhänge:

  24. Loklenker123

    Loklenker123 Foriker

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Charly-Marx-City
    Und noch ein paar Bilder von anderen Gelegenheiten.
    1. 89 6009 in Pockau
    2. BR 118 mit dem Hungaria bei der Ausfahrt aus Lichtenberg
    3. Städteex bei der Ausfahrt in Lichtenberg
    4. Grubenbahnlok auf der Leipziger Messe

    Die Bilder 2 und 3 sind mit einer Puova-Start aufgenommen!!
     

    Anhänge:

  25. WM10

    WM10 Foriker

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Chemnitz
    Weil wir gerade von der 75er sprachen...

    Hier zwei Fotos der 75 515, deren Rucksack am 14.06.83 in Kmst. Hbf plastisch umgeformt wurde. In´s Haus konnte die Lok nicht mehr, das Führerhaus war etwas zu breit.
    Gruß WM10
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden