1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Großserienhersteller - Neue Dampfer braucht das Land - Umfrage 2018

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von TT-Frank, 17. Oktober 2018.

?

Welche Dampflokomotiven wünschen sich die TT-Bahner im Jahr 2018

Diese Umfrage wurde geschlossen: 1. Januar 2019
  1. BR 01.10 (DRG-Stromlinie)

    8,7%
  2. BR 03.10 (DRG-Stromlinie)

    10,8%
  3. BR 05 (DRG-Stromlinie)

    7,4%
  4. BR 08.1001 (DR-Umbau, ex. SNCF 241 A)

    5,5%
  5. BR 10 (DB-Neubau)

    5,3%
  6. BR 17.11-12 (ex. pr. S10.2)

    10,8%
  7. BR 18.0 (ex. sä. XVIII H)

    13,9%
  8. BR 18.4-5 (ex. bayr. S3/6)

    9,9%
  9. BR 19.0 (ex. sä. XX HV)

    21,7%
  10. BR 19.10 (DRG-Stromlinie)

    5,9%
  11. BR 22 / BR 39.10 (DR-Reko, ex. pr. P10)

    32,3%
  12. BR 23 (DB-Neubau)

    6,8%
  13. BR 25.10 (DR-Neubau)

    8,6%
  14. BR 36.0-5 (ex. pr. P4.2)

    5,1%
  15. BR 39.0 (ex. pr. P10)

    16,2%
  16. BR 41 (Einheitsbauart)

    15,2%
  17. BR 43 (Einheitsbauart)

    10,3%
  18. BR 043 (DB-Umbau-Öl)

    5,3%
  19. BR 45 (Einheitsbauart)

    8,7%
  20. BR 54.2-3 (ex. pr. G5.2)

    5,7%
  21. BR 55.25–57 (ex. pr. G8.1)

    18,1%
  22. BR 57 (ex. pr. G10)

    19,2%
  23. BR 58.10 (ex. pr. G12)

    43,9%
  24. BR 58.30 (DR-Reko, ex. pr. G12)

    48,5%
  25. BR 61 (DRG-Stromlinie)

    8,7%
  26. BR 65 (DB-Neubau)

    6,1%
  27. BR 83.10 (DR-Neubau)

    25,5%
  28. BR 91.3-18 (ex. pr. T9.3)

    15,4%
  29. BR 93.5-12 (ex. pr. T14.1)

    26,4%
  30. BR 94.5-17 (ex. pr. T16.1)

    36,9%
  31. BR 78 (ex. pr. T18)

    23,2%
  32. BR 01.10 DB (011/012 DB)

    7,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. K. Habermann

    K. Habermann Foriker

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Langebrück
    Bewertungen:
    +174
    Jungjungjung, ...
    ... mit Deiner Sachkenntnis können noch ein paar Schüler mehr ihren Vertrag in der jeweiligen Klasse verlängern.

    Es ist leider nicht zum Lachen, wie hier jemand schrieb, sondern zum Heulen. Klar möge sich jemand Gedanken machen, was denn lohnt, anzubieten. Aber auf so einer verquasten Grundlage?

    Macht Euch einen schönen Sonntag - aber versaut ihn den anderen nicht!

    Klaus
     
    • Sieger Sieger x 5
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Liste
  2. Kö-Fahrer

    Kö-Fahrer Foriker

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    4.659
    Ort:
    Meuselwitz/Thür.
    Bewertungen:
    +165
    Ich kenne gar wohl den Unterschied zwischen den beiden Baureihen. Ob dies aber die große Masse der TT-Bahner auch erkennt? Zumindest bei den beiden Rekovarianten bin ich mir da nicht so sicher.
     
  3. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.530
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +651
    Dampflok ... 1'D1'-Fahrwerk ... Preis ...
    Ich glaube nich, dass man mit solch einem Modell überhaupt "die große Masse der TT-Bahner" anspricht/erreicht. Die Meisten, die 'ne 41 kaufen, nehmen auch die 22 ... denke ich ...
    Das Dikusch keine Reko kauft, is schon klar ...
     
  4. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.371
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +1.891
    Er würde vermutlich nicht mal die Originalvariante kaufen können. Die war in seiner Streifenhörnchenzeit ja noch nicht existent.
     
  5. Dikusch

    Dikusch Boardcrew

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    8.896
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +1.414
    Dooooch! Epoche 2 passt auch (bei ausgewählten Modellen). Aber nur wenn es sie nicht älter gibt. :)
     
  6. TT-Poldij

    TT-Poldij Foriker

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    4.726
    Ort:
    Fast im Erzgebirge
    Bewertungen:
    +400
    Spätestens beim hellen Fotolack sind irgendwo Streifen dran.

    P:icon_winkldij
     
  7. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.530
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +651
    Eine schicke P10, wie soll man die steh'n lassen ...
     
  8. BR 118 406

    BR 118 406 Foriker

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.033
    Ort:
    ex. DR-KBS 632
    Bewertungen:
    +60
    Piko könnte auch ihre H0-94er verkleinern, die Sächsische meinte ich, obwohl die pr.T16.1 (BR 94.5-17) in unterschiedlichen Ausführungen natürlich und mit Riggenbach-Gegendruckbremse, mein Favorit ist.
     
  9. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.371
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +1.891
  10. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7.466
    Ort:
    Bremserbühne
    Bewertungen:
    +553
    Mir ist bislang immer noch ein Rätsel, wofür die Fa. Tillig den S10-Tender entwickelt hat.
    Wenn nach Aussage Herrn Kopps (sonst) jede Formänderung sehr teuer ist, will mir diese Entwicklung nur als zweiter Tender für die P8 nicht recht einleuchten. Aber das geht mir nun schon ein paar Jahre so.

    MfG
     
  11. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.530
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +651
    Und dann gab's diesen ja auch nur relativ kurz zu kaufen.
    Man könnte den doch wenigstens als Auftragsarbeit weiterreichen ...
     
  12. B-TT 44

    B-TT 44 Foriker

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +37
    Nun ja, für eine 22er bräuchte Tillig nur ein neues Fahrwerk, alle anderen Teile sind vorhanden.
    Wenn man das dann hat, dann könnte man ja auch dem P10- Tender eine Lok verpassen...
     
  13. sternschauer

    sternschauer Foriker

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    2.305
    Ort:
    Potsdam
    Bewertungen:
    +274
    Kompromiss58.
    Wenn ich mich recht erinnere, konnten die stolzen Besitzer der Kittler 58.30 bestätigen, dass sich die Kompromisse sehr in Grenzen halten.
     
  14. Dampfossi

    Dampfossi Foriker

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    2.530
    Ort:
    Riesa
    Bewertungen:
    +651
    @B-TT 44
    Naja, soo einfach is'es nich. Umlauf mit Schürze, Räder, Gestänge. Aber ja, neben allen anderen käme dann auch der dieser Tender zum Einsatz. ... könnte ...

    @sternschauer
    So is'es!
     
  15. Frontera

    Frontera Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    11.569
    Ort:
    Neubrandenburg
    Bewertungen:
    +1.591
    War vielleicht nur ein Versehen ...... sollte bestimmt ein offener Güterwagen mit Kohleladung werden. :happy:
     
  16. WM10

    WM10 Foriker

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +117
    So einfach isses auch nicht. Die Tender wurden aufgestockt und angestückelt.
     
  17. B-TT 44

    B-TT 44 Foriker

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +37
    Jetzt bin ich wohl mißverstanden worden ,es gab keine 22er mit P10-Tender. Ich meinte, wenn man mit den vorhandenen
    Teilen , einem neuen Fahrwerk/ Umlauf und einem 32er/34er Tender eine 22 erstellt (Aufwand sicher geringer als komplett
    neue Lok ), dann könnte man ja dieses Fahrwerk und den P10-Tender für eine P10 verwenden
    Dass die P10-Tender an der P8 angestückelt wurden wäre mir neu.
    Gruß Ralf
     
  18. WM10

    WM10 Foriker

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +117
    Ich war noch im 58.3 Modus.
     
  19. TT-Frank

    TT-Frank Foriker

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Erfurt
    Bewertungen:
    +287
    Kann mir jemand bestätigen oder korrigieren, wann die 58-er bei Gützold und Roco erstmalig angekündigt wurden? War es bei der ...
    ... 58.30 durch Gützold in 2009 und ...
    ... 58.10 durch Roco in 2011?

    Vielleicht hat auch jemand eine deutsche Kontaktadresse von Arnold?

    Was Fischer/Gützold und MWU noch in der Pipeline haben, ist mir einigermaßen bekannt.

    Das die 94-er von Piko eine T16 sein sollte, war ein Lapsus von mir.
     
  20. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    3.533
    Ort:
    Friedberg
    Bewertungen:
    +576
    kannst es ja mit der auf dieser Seite angegebenen Telefonnumer versuchen. Viel Spaß damit.
     
  21. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.058
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +810
    Und die passten sogar mal direkt aneinander (-> hier).
    Leider hat ja Tillig die Lok-Tender-Kupplung "weiterentwickelt".
     
  22. harri

    harri Foriker

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Kirchberg
    Bewertungen:
    +153
    ...die Tender für die 50-iger haben doch noch die gleiche Verbindung. Was ist da weiterentwickelt ?
     
  23. tt-leuchte

    tt-leuchte Foriker

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Land Brandenburg/Luckenwalde
    Bewertungen:
    +9
    Ich traue durchaus Piko eine 58 zu. Der 5 Kuppler hat nur einen TT-Achsstand von 50mm (im Vergleich zur BR 50/52 die hat 55mm) und kommt damit besser „um die Ecke“ als manch andere vorhandene Lok. Auch das Antriebskonzept der Piko-BR 55 find ich nicht ganz falsch (aus finanzieller Sicht) du kannst relativ Preiswert verschiedene Tender fertigen. Bei Tillig z.B. wäre ein Tendertausch schon durch verschiedene Lok-Tender Kupplungssysteme nahezu unmöglich, da hier selbst die Höhen unterschiedlich sind.
    Das Fahrwerk ist anspruchsvoll aber auch kein Hexenwerk, der Raddurchmesser einer 58er beträgt 1400mm bei 100mm Radreifenstärke, in TT also 11,67mm. Bei einem Original-Achsstand von 1500mm ( 12,5mm in TT) würde unter diesen Umständen also nur ein Minispurkranz von etwa 0,41mm pro Rad übrig bleiben, wobei hier die Spurkränze dann auch schon aneinander kratzen würden. Ein Radreifen mit 100mm Stärke darf im Original aber bis auf 35% (also auf 35mm) abgefahren werden. Das bedeutet in TT, dass ein Raddurchmesser von Minimum 10,6mm durchaus noch Maßstäblich ist. Damit bleiben etwa 1,9mm, ich sag mal Spiel, für vernünftige Spurkränze...und wenn der Achsstand 12,7mm ist, meckert auch keiner.
    Bei einem Premium-Modell von Gützold bin ich mir persönlich nicht ganz sicher ob der Preis von dem aktuellen H0-Modell in TT gehalten werden könnte…
     
  24. Märklin

    Märklin Foriker

    Registriert seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Niederlausitz
    Bewertungen:
    +25
    Die absolut maßstäbliche Piko 58er muß dann aber auch den 286 Standardgleis Radius, Kühn Weichen und 20% Steigungen fehlerfrei absolvieren.
     
    • Lustig Lustig x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  25. GunTT

    GunTT Foriker

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    1.234
    Ort:
    Westsachsen
    Bewertungen:
    +179
    Märklin, Du bist raus!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden