1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Gleislehre (Radsatzlehre) falsch?

Dieses Thema im Forum "Gleise, Oberleitung, Weichen..." wurde erstellt von flicflac, 27. Dezember 2006.

  1. flicflac

    flicflac Foriker

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / NRW
    Hallöle

    Ich hab da nun Die Lehre für Radsatz und Gleis (08960) mir mitliefern lassen und wollte sie heute dann mal benutzen. Entweder ich bin zu xxx oder die Lehre ist eine falsche Spur.
    Bild 1 die Lehre mit original Tillig-Fertigweiche (untere Lehrenkante), Bild zwei Radsatz mit neuer BR 101.

    flic
     

    Anhänge:

  2. Waldmeister

    Waldmeister Foriker

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Magdeburg
    @flicflac: Da hat man Dir wohl 08961 geschickt - für Schmalspur.
     
  3. Holger S.

    Holger S. Foriker

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L.
    Hallo flicflac,

    dann vergleiche bitte mal die Maße Deiner Lehre mit den Maßen einer Lehre nach >NEM<.

    Interessant finde ich den Nachsatz: "Die Lehre wird von der Firma Tillig Modellbahnen GmbH & Co. KG., Lange Straße 58-60, D-01855 Sebnitz hergestellt und kann über den Modellbahn-Fachhandel unter der Bestell-Nr. 08960 bezogen werden." in der NEM.
     
  4. flicflac

    flicflac Foriker

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / NRW
    THX für die Infos. Ich war schon an mir am Zweifeln...

    flic
     
  5. Holger S.

    Holger S. Foriker

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L.
    Schreibe mal bitte wo das Problem liegt. Am zu geringen Abstand der Radscheiben oder an einer vom Azubi gefeilten Lehre.
     
  6. flicflac

    flicflac Foriker

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / NRW
    @Holger S.

    Glaub kaum das der Azubi die Lehre feilt, g.

    Nein, nach groben Nachmessen handelt es sich um die 08961 (9mm). Der Beipackzettel war jedoch für 12 mm (08960).
    Ich glaub ich wende mich mal direkt an Tillig. Hab hier schließlich 40 Weichen zu liegen.

    flic
     
  7. U.T.

    U.T. Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    @flicflac
    Hallo
    Du bist nicht der einzigste.Bei mir war es genauso,ich habe sie ohne probleme bei meinem Dealer umgetauscht.Wie er mir sagte ,war ich auch nicht der erste.

    Gruß TTöppi
     
  8. flicflac

    flicflac Foriker

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / NRW
    Ein Hoch auf Tillig Service

    Mahlzeit

    Voller Freude entdeckte ich heute im Briefkasten einen Umschlag von Tillig mit einer neuen Gleislehre. Super Service wie gesagt.
    Mit Tränen in den Augen stellte ich dann fest dass sie wieder für 9mm ist. Artikelnummer auf der Verpackung ist aber 08960 für 12 mm. Da muss wohl eine recht große Charge falsch kommisioniert worden sein. Aber das müsste doch irgendwann mal auffallen.
    Nun, ich werd da mal anrufen. Hat sonst noch jemand falsche Lehren in letzter Zeit bekommen?
    Ach ja, vermessen... Nein, ich kann als gelernter Metaller mit der Messhacke (Schieblehre) umgehen.

    flic
     
  9. groeschi

    groeschi Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    3.646
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    x
    Da haben wir sicherlich im gut beleuchteten Fachhandel gekauft. :brrrrr:
    groeschi
     
  10. flicflac

    flicflac Foriker

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / NRW
    @groeschi

    Absolut kein Widerspruch, gg.
    Die Ersatzlieferung kam jedoch "ab Werk", und das kann man keinem Händler, egal wie hell, anlasten.

    flic
     
  11. groeschi

    groeschi Foriker

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    3.646
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    x
    Schön das Du selber zwischen Händler und Fachhändler unterscheidest. (Und nu genug davon)
    der groeschi
     
  12. krokodil

    krokodil Foriker

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Österreich
    Ich suche auch eine Radsatzlehre, gibt es auch Alternativen zur Tillig Lehre (08960)?

    Danke!
     
  13. TT18375

    TT18375 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2017
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Darß-wo andere Urlaub machen
  14. krokodil

    krokodil Foriker

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Österreich
    Danke, aber das ist die selbe Tillig Lehre
     
  15. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    259
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Wie flicflac >schreibt<
    Kauft Euch einen >Meßschieber nach Din.....<- kommt auch aus Fernost - egal. Der geht immer. Ohne >Digitalmurks< der Batterien braucht und die nach längerem Nichtgebrauch leer sind. (ich habe beide - die Augen - der digitale lässt sich besser ablesen)
    Vergleichsradsätze die gut laufen sollte jeder genug eingebaut haben.
    Das Innenmaß zwischen den Radscheiben vergleichen und schon findet man seinen Übeltäter. Nebenbei kann man damit auch Durchmesser, Schienenabstände und kleinste Bohrer messen. Unter 1mm kann ich nämlich die Abstufungen im Zehntelbereich nur schlecht schätzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2019
  16. Grischan

    Grischan Boardcrew

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    10.909
    Zustimmungen:
    352
    Ort:
    Dresden
    Auch über 1mm kann ich Abstufungen im 10tel Bereich schlecht schätzen ... o_O
     
  17. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    BRD
    Wer den Meßschieber lesen kann, ist klar im Vorteil! (Skalaeinteilung analog in Zehntelstufen vorhanden)
     
  18. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    14.853
    Zustimmungen:
    952
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Was ist an der Lehre von Tillig/Fohrmann falsch?

    Ich habe so ein Teil immer dabei.

    Grüße Ralf
     
  19. amazist

    amazist Foriker

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    259
    Ort:
    Irgendwo in Thüringen
    Naja,

    da haste recht. 1 - 1,5 - 2.... usw bekomme ich optisch noch hin;)

    So schlau bin ich auch -
    deshalb nehme ich ja einen Messchieber, im Volksmund Schiebelehre genannt. Seit 1977 beim UTP!
    Wenn die Brille mal nicht greifbar ist den digitalen, sofern die Batterie nicht leer ist. Der mechanische geht immer, aber eben nur mit Brille. Alles klar?

    Steckt wohl die falsche in der Verpackung bzw. die Artikelnummer passt nicht zu der mehrmals gelieferten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2019
  20. Jan

    Jan Boardcrew

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    10.804
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    Oberschleißheim
    2007 wurden mal verkehrte ausgeliefert. Siehe oben/unten.
     
  21. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    BRD
    Wenn man mit einer Lehre umgehen kann und die Art der Anwendung bzw. die Funktionen dieser auch versteht, brauch man keinen Meßschieber.
     
  22. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    14.853
    Zustimmungen:
    952
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Oh - das ist ja schon eine Weile her. Da muss man sicher heute dringend warnen.
    Übrigens BSE, Ozon und Waldsterben waren auch mal so wichtig wie heute NOx.

    Aber eine falsche Schablone … das Problem war dann doch wohl geklärt.

    Grüße Ralf
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2019
  23. krokodil

    krokodil Foriker

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Österreich
    Ich wollte nur generell wissen ob es vielleicht auch andere Lehre gibt.
     
  24. Ragulin

    Ragulin Foriker

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    hier
    Ja, ein Messschieber, aber das haben ja Andere schon geschrieben.
     
  25. WolfgangTT

    WolfgangTT Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Thurm
    Krokodil fragt aber nach einer Lehre.
    Meßgerät -> Messen
    Lehre -> Prüfen

    Viele Grüße Wolfgang
     
    • Sieger Sieger x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden