1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Fragen zu Karwendelexpreßwagen

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von steffg, 21. November 2005.

  1. steffg

    steffg Foriker

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Eckstedt
    Bewertungen:
    +0
    Hallo Leute,

    hab mal ein paar Fragen zum Karwendelexpreß.
    Wer kann helfen?

    1. hat der Karwendelexpreß eine Zugschlußbeleuchtung gehabt und wo?
    2. wo war der Gepäckwagen, gleich als erster oder als Schlußwagen, oder ist es egal?
    3. wie waren die Griffstangen am Einstieg, als Orginalzurüstteile liegen schwarze bei, sollten die nicht silbern sein?
    4. welche Zuglok ist verwenbar?

    Hab leider bis jetzt im Netz nichts brauchbares gefunden. Vielleicht hat einer von Euch ein Tipp. Wäre schön.

    Danke.
     
  2. Holzmichel

    Holzmichel Foriker

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schönebeck-Felgeleben
    Bewertungen:
    +89
    Hallo , also zu 4. die E 94 der DRG in grau wäre richtig . Gruß Holzwurm
     
  3. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.640
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +651
    Das will ich schon fast bestreiten. Der Karwendelexpress war für Ausflüge in den 30er Jahren gedacht (ab 1932 - ?). Die E94 wurde ab 1940 als Kriegsellok 2 geliefert. Damals hatte man aber bestimmt keine Gedanken mehr für Ausflüge - Räder mussten rollen für .... Deshalb denke ich, dass Länderbahn-E-Loks passender sind: ES 1 (E16) und was es nicht alles gab, einfach mal hier: http://www.fh-merseburg.de/~nosske/EpocheII/Fzg/index.html schauen.
     
  4. TTino

    TTino Foriker

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    1.449
    Ort:
    Bei mir zu Hause
    Bewertungen:
    +11
    @ alle

    Der Karwendelexpress fuhr mit der E 16.
    Habe davon Fotos im EK-Sonderheft.
    Der Packwagen lief nach der Lok, anschließend 5 Reisezugwagen.

    Vielleicht könnte auf der Strecke auch die E04 unterwegs gewesen sein. Sie wurde der RBD München zugeteilt.
    Die E17 verdrängte die E16 weitestgehend. Damit ist auch anzunehmen, daß sie den Karwendel-Express zog.
    Die E62 wurde auch für die Karwendelbahn beschafft.

    Gruß TTino
     
  5. Holzmichel

    Holzmichel Foriker

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schönebeck-Felgeleben
    Bewertungen:
    +89
    Hallo Leute , es wurden auch nach beginn des 2. Weltkriegs , fast bis mitte 1944 Urlaubsreisen in Deutschland bzw. deren verbündeten Staaten mit dem Karwendelexpress unternommen . Es waren in der Hauptsache KDF-Reisen sowie Genesungsreisen für Verwundete oder verdienstvolle Frontkämpfer und da war sehr wohl eine E 94 vorgespannt . Ich weiß aber nicht ob nach 1945 in der späteren BRD der Karwendelexpress auch noch gefahren ist . Gruß Holzwurm
     
  6. Micha

    Micha Foriker

    Registriert seit:
    18. November 2001
    Beiträge:
    542
    Ort:
    Monaco di Baviera
    Bewertungen:
    +1
    Einen Zug mit dem Namen "KARWENDEL" hat es meines wissen nach '45 erst wieder mit Winterfahrplan 1969 gegeben.
    Ab dieser Zeit verkehrte dieser Zug als F bzw. IC mit wechselnden Startbahnhof mal von FF, dann AA und zuguter letzt von HB.
     
  7. Luchs

    Luchs Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    2.642
    Ort:
    München
    Bewertungen:
    +121
    Hallo,

    Die eigentliche Lok ist sicher die E16/116. Aber schon damals wurde sicher alles eingesetzt, was es so gab. Noch in den 90er des letzten JH wurden IC/EC mit 1020er nachgeschoben, also wird bestimmt einmal eine E94 auch mit den alten Wagen gelaufen sein.
    Den Karwendelexpress selber gibt es noch heute - als E/IC von/ab Innsbruck/Seefeld bzw. Garmisch (kenne den aktuellen Zuglauf nicht auswendig).

    Luchs.
     
  8. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    10.858
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +1.094
    Hi allemann,
    dann hat man ja mit E 04 / E 94 schon mal ein bißchen Auswahl...
     
  9. Meik'l

    Meik'l Foriker

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    267
    Ort:
    im Westhavelland
    Bewertungen:
    +0
  10. steffg

    steffg Foriker

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Eckstedt
    Bewertungen:
    +0
    Hallo miteinander,

    Danke,

    die Zuglok und die Wagenreihenfolge wäre geklärt.
    Aber ich muss noch mal nerven, Schlußbeleuchtung: welche und wo oder nur eine Schlußscheibe? und die Griffstangen am Einstieg silbern oder schwarz?
    Hat jemand noch eine Idee?
     
  11. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.640
    Ort:
    LiDo
    Bewertungen:
    +651
    Vermutung zum Zugschluss:
    • Schlussbeleuchtung nur während der Nacht/Dunkelheit, ansonsten aufgesteckte Schlussscheibe
    • Position: irgendwo im Bereich Dach/Seitenwand/Stirnwand, so wie es die Wagen der DRG üblicherweise hatten, an der Stirnwand müsste sich eine Nachbildung der Leiter befinden, am oberen Ende würde ich den Laternenhalter beim Original vermuten
      siehe hier:
      [​IMG]

    Zur Lok: Sicher ist die E94 verwendbar (wie auch die E04 - wenn man sie denn hat/bekommt). Aber diese Loks sind nicht die typischen gewesen, und dahin ging die Frage.
     
  12. IoreDM3

    IoreDM3 Foriker

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    1.594
    Ort:
    Leipzig
    Bewertungen:
    +1.125
    ? E44 ?

    Mahlzeit alle zusammen,
    ist der Karwendelexpress eigentlich auch mal mit einer E44 bespannt worden ???

    IoreDM3
     
  13. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.648
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +1.070
    Wenn, sollte es die E 44.5 gewesen sein (erhältlich von Kroner (naja, nicht wirklich erhältlich) oder bei A&K), sonst dürfte die E16 die Stammlok sein.
    Auch 2 E 32 wurden schon davor gesichtet, eine E 44(W) dürfte sich aber auch erklären lassen. Und sei es, weil die Wagen gerade ausserhalb ihrer Stammstrecke unterwegs waren.
     
  14. H-Transport

    H-Transport Boardcrew

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    12.694
    Ort:
    Mannheim
    Bewertungen:
    +1.123
  15. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.680
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +2.054
    ...ich empfehle hierzu das Buch "Die Karwendelbahn" von Siegfried Bufe.
    Bufe-Fachbuch-Verlag 1992

    ja der Pckwagen ist hinter der Lok...
    das Schlußsignal waren zwei hochgesteckte Schlußscheiben...
    (es gab, den Fotos nach, auch große Farbunterschiede in der Dachfarbe)
    E16/ E17 / E44 / E52 und auch E 18 ist abgebildet, zur Glanzzeit aber eher E 16/17 und österreichische Loks
    (der Zugverlauf war schließlich: München - Garmisch-Partenkirchen - Innsbruck)
    Die Griffstangen sehen auf den Bildern genau so hell aus, wie die Türgriffe - also tippe ich auf alumin...
     
  16. norgust

    norgust Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    1.072
    Ort:
    Bretnig-Hauswalde,Dresden-Bern/CH
    Bewertungen:
    +72
    Waren auch Dampfloks dabei?? Z.B. ne 01??
     
  17. Per

    Per Foriker

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    14.648
    Ort:
    Frankfurt
    Bewertungen:
    +1.070
    E 17 ist auch noch ne gute Idee, an die hatte ich gerade nicht gedacht, E 18 dürfte nur in Ausnahmefällen zum Einsatz gekommen sein, da sie ihre Höchstgeschwindigkeit nicht mal ansatzweise ausfahren könnte.
     
  18. Luchs

    Luchs Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    2.642
    Ort:
    München
    Bewertungen:
    +121
    @nogust: Nein. Wenn der Zug nur München - Innsbruck fuhr, dann mit Ellok. Schliesslich war die Strecke seit den 20er elektrifiziert und der Abschnitt Seefleld - Innsbruck ist sehr lang & steil. Da waren Dampfloks überfordert davon, daher auch die frühe Elektrifizierung.

    In der Epoche I fuhr man natürlich mit Dampf - aber nicht mit 01 oder diesen Wagen ...

    Luchs.
     
  19. BR132glocke

    BR132glocke Foriker

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +22
    E18 in Ausnahmefällen? Ist das irgendwo dokumentiert, denke daran mir eine überarbeitete E18 DRG zu beschaffen (sobald lieferbar) und denke das sollte mit dem Karwendelexpress doch gut harmonieren?
     
  20. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.680
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +2.054
    ...nachzulesen in "Die Karwendelbahn" von Siegfried Bufe.
    Die E18 (DRG) der Fa. Tillig wird aber eine falsche Farbe tragen.
    Ist jetzt nicht speziell für die Karwendels, aber grundsätzlich, zu hell.
    Die E18, der Fa. JATT, trug die richtige Farbe...
     
  21. Harka

    Harka Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    8.144
    Ort:
    Erdsektor
    Bewertungen:
    +597
  22. Luchs

    Luchs Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    2.642
    Ort:
    München
    Bewertungen:
    +121
    Wobei das beide Loks nach der DR und nicht der DRG sind. Wenn solltest Du auf die E18 08 verlinken - die leider ein Hybrid ist (Indusi + Stromabnehmer der Museumslok, Anschriften aus den 30er).

    Luchs.
     
  23. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    8.680
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +2.054
    ...richtig - sie stellt eine Museumsausführung dar. Trotzdem stimmt aber an der die Farbe (ehem. RAL 4h(7018)/blaugrau).

    Harka, keine deiner verlinkten Loks ist Ep.II :braue: Glocke schrieb doch...

     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden