1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Fleischmann Drehscheibe 6680 analog

Dieses Thema im Forum "Hilfe - Es wird technisch!" wurde erstellt von mickymaus, 21. Juli 2021.

  1. mickymaus

    mickymaus Foriker

    Registriert seit:
    21. Juli 2021
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Ribnitz-Damgarten
    Bewertungen:
    +6
    Hallo zusammen, bin heute neu dazu gekommen und habe gleich mal eine Frage an Euch. Ich bin dabei mir eine Anlage zu bauen, die auch schon fast im Endstadion ist. Nun möchte ich gern meine Drehscheibe von Fleischmann 6680, dem Wärterhaus eine Beleuchtung und vorn und hinten je ein Gleissperrsignal gönnen. Wer hat das schonmal gemacht und kann mir sagen, was man an Teile und wie das ganze angeschlossen wird. Meine Suche war bis jetzt erfolglos und hoffe,daß mir hier jemand helfen kann. Also alles schreiben, was mir weiter hilft. Meine Bahn fährt analog
    Danke schon mal
     
  2. pom-pom

    pom-pom Foriker

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    1.394
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +213
    Daniel San ist Dein Ansprechpartner.
     
  3. E91-Fan

    E91-Fan Foriker

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    2.714
    Ort:
    Ohorn
    Bewertungen:
    +1.034
    Thomas das ist ein richtiges dummes Posting. Kannst du mir mal bitte sagen, was der sich hier neu an gemeldete mit deiner Antwort anfangen soll. Das kann ich ja kaum deuten was du meinst, bissl aber schon und ich bin 13 Jahre hier dabei. Gib mal deine Antwort in die Suche ein und schaue mal was da raus kommt.
     
  4. Pacifik16244

    Pacifik16244 Foriker

    Registriert seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    680
    Ort:
    16244
    Bewertungen:
    +650
    Ich glaube der TTDaniel aus Erkner ist gemeint
     
  5. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.310
    Ort:
    Friedberg
    Bewertungen:
    +1.433
    Um mal auf die Anfangsfrage zurückzukommen: Die Scheibe hat 5 Schleifringe, von denen zwei für die Fahrstrom- und drei für die Steuerung ( re/li /Hubmagnet )genutzt werden. Ohne erheblichen Umbau ist da nichts mit Beleuchtung.
     
  6. mickymaus

    mickymaus Foriker

    Registriert seit:
    21. Juli 2021
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Ribnitz-Damgarten
    Bewertungen:
    +6
    Hallo, ich finde Daniel San bzw. TT Daniel aus Erkner nicht in der Mitgliederliste. Hallo Heizer, es muß machbar sein, ich habe einen Beitrag von 1998 gelesen, wie das jemand gemacht hat und das war meiner Meinung nach kein großer Aufwand. Jedoch ist da nichts beschrieben, welche Teile benötigt werden und auch keine Einbauanleitung dabei, was sehr schade ist. Nun hoffe ich mal, daß mir hier jemand weiterhelfen kann. Es muß doch irgendwie machbar sein.
    Grüße an alle
     
  7. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    10.207
    Ort:
    Area 51
    Bewertungen:
    +4.477
    ...laß dich nicht verwirren. Daniel (aus Erkner) heißt hier im Board TTDanielTT mit Nicknamen... ;)
    (auf den gelblichen Namen klicken, danach auf "Informationen" und auf "Unterhaltung beginnen" - so heißt hier die PN)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2021
  8. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.310
    Ort:
    Friedberg
    Bewertungen:
    +1.433
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2021
  9. pom-pom

    pom-pom Foriker

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    1.394
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +213
    Danke, Berthie! Ich hab seinen Namen wohl mit dem bei FB verwechselt. Eigentl wollte ich nur helfen.
     
    • Lustig Lustig x 1
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  10. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    18.632
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +9.399
    Kenn ich - ging mir letztens im Getränkeladen auch so. Die arbeiten auch für einen Paketdienst und eins von den Päckeln lag etwas schief im Kassenbereich. Ich wollte das gerade rücken und dann rutschte der ganze Stapel. Wie bei Loriot „Das Bild hing schief“

    Mein Kommentar: Niemand soll sich in Sachen einmischen, die ihn nix angehen…

    Grüße Ralf
     
  11. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.310
    Ort:
    Friedberg
    Bewertungen:
    +1.433
    So kann die Einfachlösung aussehen. Den Taster für den Start habe ich nicht gezeichnet, ebenso auch nicht die Beleuchtung. Das Relais ist klein genug, so dass man es ins Häuschen einbauen kann.
    FLM6680.jpg
     
  12. mickymaus

    mickymaus Foriker

    Registriert seit:
    21. Juli 2021
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Ribnitz-Damgarten
    Bewertungen:
    +6
    Einen schönen guten Tag an alle, danke für die Info`s nur habe ich ein Problem, ich werde aus den Skizzen nicht schlau, es sind für mich böhmische Dörfer, vielleicht kann mir einer einen genauen Schritt für Schritt Plan erstellen, wäre nicht schlecht. Eine andere Frage stellt sich mir noch und zwar, was ist der Unterschied zwischen der 6680 und der 66800c, woran erkennt man den Unterschied und kann man in eine analogen Anlage eine digitalisierte Drehscheibe benutzen, worauf muß man dann achten???. Ich weiß, es sind dumme Fragen aber momentan bin ich nicht ganz auf der Höhe.
    ein schönes Wochenende Grüß Olaf (mickymaus)
     
  13. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.310
    Ort:
    Friedberg
    Bewertungen:
    +1.433
    Hier ist der Aufbau der 6680 gezeigt. Ab jetzt wird selbst gegoogelt- wir sind hier nicht die Wohlfahrt!
    Das ist nur ein Beispiel, in dem man den Aufbau der Scheibe 6680C sehen kann. Die Scheibe selbst ist weder analog noch digital!
    Zitat:
    >> Denkende Drehscheiben sind durch den Zusatz "C" in der Artikelnummer zu erkennen
    Bei den denkenden Drehscheiben konnte man zusätzlich wählen, welcher der beiden kontaktierten Gleisabgänge versorgt werden soll.
    In der Konstruktion unterscheiden sich die "denkenden" Modelle von ihren "dummen" Kollegen dadurch, dass die Schleifringe anders herum Aufgebaut sind. die "dummem" Modelle haben die Ringe im sog. Königsstuhl (also in der Grube), die "denkenden" Drehscheiben haben die Ringe in der Brücke und die Schleifkontakte im Königsstuhl. Dadurch hat man unter der Bühne gleich eine Platine zur Verfügung, auf der das für die "denkenden" Modelle nötige Umschaltrelais liegt.<<
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  14. mickymaus

    mickymaus Foriker

    Registriert seit:
    21. Juli 2021
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Ribnitz-Damgarten
    Bewertungen:
    +6
    Hallo Heizer, dnake für die Info, das ihr nicht die Wolfahrt seid ist mir wohl bewust. Sorry für die dummen Fragen, man kann aber auch freundlicher auf Fragen antworten, es ist schließlich nicht jeder so schlau, wie Du. Das Bord ist ja dafür da, um Probleme und Fragen zu stellen, oder nicht??
    ein schönes Wochenede
    Grüße
     
  15. ateshci

    ateshci Foriker

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.310
    Ort:
    Friedberg
    Bewertungen:
    +1.433
    Übrigens hier noch was für die Analoger, die auf den Komfort der Positiosvorwahl und dann automatischem Anfahren der gewählten Positon nicht verzichten wollen. Sie dürfen allerdings die vielen Lötstellen und Verbindungen nicht scheuen. Was es macht: Ausgenutzt wird, dass jede Brückenschiene mittels Schleifkontakt die Schienen des Strahlengleises kontaktiert. Man wählt die Drehrichtung und das Gleis vor und drückt dann die Starttaste. Damit geht das bistabile Relais auf die Position Fahren, d.h. der Magnet zieht an und der Motor dreht. Berührt jetzt die in Drehrichtung gesehen erste Schiene der Brücke die erste Schiene des gewählten Strahlengleises, dann fällt das bistabile Relais auf 'Halt' und der Magnet wird stromlos. Da aber der Schalter für den Motorstrom durch das Indexrad noch so lange gedrückt bleibt, bis die genaue Postion ereicht ist, rastet die Brücke genau an der gewählten Position ein. Der Lokmotor könnte eine ausreichend niederohmige Verbindung zur Fahrspannung herstellen und die Relaisspule mit zu hoher Spannung beaufschlagen. Daher ist in diesen Strompfad eine Spannungsbegrenzung und ein Verpolungsschutz für 12V eingebaut.
    FLM6680A.jpg
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden