1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Donnerbüchse Modellbahnen in Köln (u.a. limitierte Sondermodelle)

Dieses Thema im Forum "Händler, Angebote/Händler suchen und finden etc." wurde erstellt von Donnerbüchse, 10. Juni 2015.

  1. Enjan

    Enjan Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +184
    So, ich hab jetzt mal ein bißchen experimentiert. Dabei ist mir aufgefallen: Das ist eine Nachtzug-Lok für Schlafwagen - sie sollte Ruhe ausstrahlen. CNL hatte nicht ohne Hintergedanken dunkelblau, oder man könnt auch sagen nachtblau, als Grundfarbe für die Wagen gewählt. Von daher sind mir aus diesem Blickwinkel eigentlich fast alle Varianten bisher zu schrill, denn es fehlt eine ruhige (Nacht-)Fläche. (Jaja, ich bin daran nicht unschuldig...)
    Von daher sollte die Bedruckung auf ein Minimum reduziert sein - keine Wiederholungen.
    "Reisen statt fliegen" ist daher unabhängig von der Schriftart auch ein "zuviel". Man beachte - auf den Wagen ist neben den CNL-Schriftzug - wenn überhaupt - entweder nur der Mond als Logo oder der "Reisen statt fliegen"-Slogan. Nie beides gleichzeitig.

    Auch "DB" und Betriebsnummer bringen in der Mitte für meinen Geschmack zu viel Unruhe rein. Die wirken reduziert auf weiß und ggf. etwas kleiner unter den Seitenfenstern besser aufgehoben.
    Eine Bearbeitung "meiner" Variante 4 kann ich nach Genehmigung hier einstellen (in 2 Verisionen bezüglich der Loknummer). Wobei ich den Schriftzug leicht verkleinert und den Mond etwas höher angebracht habe (damit er über der Grundlinie des Schriftzugs (= Horizont) am Himmel schwebt). Dadurch ergibt sich zwischen Mond und Schriftzug etwas dunkelblaue Nachtfläche, die Ruhe reinbringt. (Der Abstand der Bedruckung zu den Türen wurde dabei auch angeglichen.)

    Eine reine Experimentalvariante zum Testen der Wirkung ist vom ÖBB-Vectron inspiriert: Schrift schon fast etwas höher als gerade noch draufpaßt. Der Schriftzug paßt dann hier bei der BR 120 gerade noch zwischen die Türen und es zeigt sich: Die fehlende Nachtfläche läßt kein CNL-Feeling aufkommen.

    Mikes Variante 5 hat mich zu meiner 3. Version inspiriert. Ich stellte mir bei der Betrachtung eine dunkle Nachtlandschaft vor - unten fährt klein der Zug (symolisiert durch einen Schriftzug ohne Mond) und der Mond hängt am (fast) anderen Ende der Lok einsam und relativ klein am Nachthimmel. "DB" und Loknummer müssen auch hier unter die Seitenfenster weichen, damit es in meinen Augen wirkt.

    Mike, ich möchte Deine Varianten hier mitnichten schlechtreden. Alle Deine Varianten haben etwas. Aber ich hab einen guten Freund, der Fahrzeugdesign studiert hat - und da färbt nach vielen hochinteressanten Gesprächen mit Hintergründen und Inspirationsquellen doch so manches ab. Mein Text soll auch nicht die noch fehlenden Entwürfe ersetzen, sondern ergänzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2021
  2. Donnerbüchse

    Donnerbüchse Foriker

    Registriert seit:
    15. Oktober 2013
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Köln
    Bewertungen:
    +1.102
    @ Hallo Jan, du kannst gern deine Varianten zeigen, ist ja kein Geheimnis wie eine nachtblaue 120er ausschaut. Benenne Sie am besten mit Variante J1 - J5.(Jan1-Jan5) Bei meiner Variante 4 ging es mir so wie du mir geschrieben hast, weniger ist mehr , deshalb gefällt mir deine an mich gesendeten E3a am besten :) Gruß Mike
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2021
  3. Enjan

    Enjan Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +184
    Hier nun meine Entwürfe als Weiterentwicklung von Mikes Vorschlägen. Da ausführliche Erläuterungen bereits 2 Beiträge vorher stehen, seien an dieser Stelle nur noch einmal kurz die wesentlichen Unterschiede angerissen.

    J1: Schriftzug leicht verkleinert, Mond-Logo (filigranere Ausführung des Liegewagens) über der Grundlinie des Schriftzugs, weißes DB-AG-Logo unter Seitenfenster & Abstand zu Türen angeglichen:
    J1 CNL-E1a.jpg

    J2: wie vor, aber mit Loknummer unter anderem Seitenfenster (mein Favorit):
    J2 CNL-E1b.jpg

    J3: Experiment im ÖBB-Vectron-Style: maximalgroße Schrift (meiner Meinung nach kein CNL-Feeling mehr da, daher nicht weiter verfolgt bezüglich der Position der Loknummer):
    J3 CNL-E2 ÖBB-Vectron-Style.jpg

    J4: dunkle Nachtlandschaft mit Mond und kleinem Zug (symolisiert durch CNL-Schriftzug) - rotes DB-AG-Logo & Loknummer mittig (stört in meinen Augen die Nachtlandschaft, vor allem das Rot - wo nachts doch alle Katzen grau sind, außer dem leuchtenden Mond und den Fenstern vom symbolischen "Zug"):
    J4 CNL-E3a.jpg

    J5: wie vor, aber mit weißem "DB" und Loknummer unter Seitenfenstern - so herrscht auf der Seite wirklich Nacht - wie auf dem CNL-Speisewagen mit seiner großen blauen Fläche (mein zweitplatzierter Favorit):
    J5 CNL-E3b.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2021 um 00:24 Uhr
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • Freundlich Freundlich x 1
    • Liste
  4. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    8.455
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +1.913
    Ich finde Bild 2 sieht am besten aus, die Loknummer auf der rechten Lokseite passt besser zum DB Logo links als unter der Werbung.
     
  5. krt2711

    krt2711 Foriker

    Registriert seit:
    17. August 2011
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Mühldorf am Inn
    Bewertungen:
    +707
    Die Variante J4 ist mein Favorit. Gerade das Hervorstechen des DB AG Kekses in weiß-rot in der Mitte der Lok gefällt mir sehr gut. Die Beschriftung mit DB AG Logo und Fahrzeugnummer an den Enden der Lok finde ich selbst bei orientroten Loks mit Vorbild nicht besonders schick.
     
  6. mcpilot

    mcpilot Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    8.455
    Ort:
    BRD
    Bewertungen:
    +1.913
    Diese Variante sieht auch nicht schlecht aus, aber das Werbelogo könnte da etwas größer sein.
     
  7. Silvanus

    Silvanus Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Bern
    Bewertungen:
    +156
    Ich finde Variante 1 am besten.
     
  8. tkmd2001

    tkmd2001 Foriker

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Ludwigshafen
    Bewertungen:
    +129
    Ich werde sie epochebedingt nicht kaufen, aber mir gefällt J4.
     
  9. Diesel218

    Diesel218 Foriker

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Bewertungen:
    +16
    Moin, mir gefällt Variante 1, J2 und J5 mit Loknummer und DB Keks jeweils unter dem Führerstand, mir würden auch zwei verschiedene Seiten gefallen
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2021 um 08:37 Uhr
  10. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    3.596
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +4.335
    Nicht meine Epoche aber sehr schöne Vorlagen. Mir gefallen die Variante 2 und 4 am besten.
    Da schau ich mir gleich nochmal an, was du passend dazu an Wagen planst.
    Vielleicht.... kann man(n) ja doch nicht widerstehen.
     
  11. 120bernd

    120bernd Foriker

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    1.145
    Ort:
    im Keltendorf
    Bewertungen:
    +914
    Also, mir gefällt J2 am Besten würde aber den DB Keks rot machen.

    Wie soll die Stirnseite aussehen?
    Auch roter DB Keks und darunter die Loknummer in weiß.
     
  12. LiwiTT

    LiwiTT Foriker

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    vorwiegend hier, weniger da ; -)
    Bewertungen:
    +2.074
    Verstehe ich das hier richtig:
    Es geht sehr engagiert um die Gestaltung einer Freelance-Variante der markanten E-Lok 120?
     
  13. Donnerbüchse

    Donnerbüchse Foriker

    Registriert seit:
    15. Oktober 2013
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Köln
    Bewertungen:
    +1.102
    @LiwiTT und die 120er CNL Freunde,

    eigentlich war es nicht geplant, aber warum nicht? Machen wir eine Idee daraus.

    Die Vorgabe:

    Es muss eine Lok werden, die zum CNL passt, BR 120, in jedem Fall nachtblau CNL, Ep.V, DB AG, Logos die verwendet werden können: CNL Logos. Die Front sollte den weißen Balken / Betriebsnummer Epoche 5 gerecht erhalten, Beschriftung/ Betriebsnummer/ dürfen nicht von noch laufenden 120er sein, da Freelance-Lok.

    (Wir wollen doch nicht, dass sich eine betriebsfähige 120er in Ihrer Ehre angegriffen fühlt und sich vor Schreck festfährt :) )

    Jeder Teilnehmer sollte nur eine finale Idee einreichen.

    Abgabe der Idee bis spätestens 30.06.2021. Hier oder über meine Emailadresse.

    Die Gewinner-Lok wird hier im Board anhand der Ideen ermittelt und dann von mir limitiert umgesetzt.

    Der Gewinnerentwurf erhält die Lok als 1.Preis, der 2.Platz bekommt das Doppelset CNL 502159-1/502159-2, der 3.Platz bekommt den CNL Speisewagen 502164-2 alle Fahrzeuge sind ebenfalls limitiert und unsere Sondermodelle für 2022 :)

    Vielleicht sollten wir für diese Idee hier ein extra Thema aufmachen.

    Bin auf eure Ideen gespannt:jump: eine Vorlage hab ich hier unten angehängt und darf gern genutzt werden.

    Falls das jetzt nicht Boardgerecht wäre oder gegen etwas verstößt, lieber Admin, dann bitte eine Info an mich :) Danke Mike

    Ausschreibung.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2021 um 13:30 Uhr
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Freundlich Freundlich x 2
    • Sieger Sieger x 1
    • Liste
  14. ka-1111

    ka-1111 Foriker

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    Mahlsdorf
    Bewertungen:
    +1.074
    Ist zwar nicht meine Epoche und auch nicht Beuteschema, wie hier öfter geschrieben wird, aber mir würde Version J2 gefallen, wenn Schrift und Logo auf 2/3 reduziert wären.
    Grüße Bernd
     
  15. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +4.251
    Unter harmonischen Gesichtspunkten würde ich den Mond immer links anordnen und den Schriftzug rechts davon, damit der Mond auf den Schriftzug schaut. Gleichzeitig leitet diese Anordnung den Blick des Betrachters. Alle anderen Anordnungen lassen den Blick eher "stocken". So in etwa:

    entwurf.jpg
     
    • Zustimmung Zustimmung x 6
    • Gefällt mir Gefällt mir x 5
    • Liste
  16. Ragulin

    Ragulin Foriker

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.360
    Ort:
    hier
    Bewertungen:
    +361
    Der weiße (Kontrast-)Balken kam zwar in der Epoche5, aber auch einige Baureihen haben in der Epoche5 erstmalig erstmal das Lätzchen erhalten.
     
  17. Max M

    Max M Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2017
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wyhl
    Bewertungen:
    +300
    J4 wäre mein Favorit :)

    Wie du siehst, kann Freelance auch Spaß machen ;-)
    Und alle zukünftigen Besitzer dieser Lok können der DB eine lange Nase drehen, weil die nicht so eine schöne Lok hatten :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Juni 2021 um 20:33 Uhr
  18. Enjan

    Enjan Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +184
    Sieht auch hübsch aus - gefällt mir aber nur rein ästhetisch und ich muss ausblenden, was ich da inhaltlich sehe. Unwillkürlich bilde ich aus der Schriftgrundlinie einen Horizont und frage mich dann, warum ich den Mond voll sehe, obwohl er teilweise darunter steht. Steht der Mond oberhalbt des Schriftzuges, kann sein Licht den Schriftzug beleuchten. Ich lasse jetzt mal dahingestellt, dass der Mond ein Gesicht hat. Trotzdem gehört ein Mond für mich astronomisch gesehen "hoch" an den Himmel - oder unterhalb des Horizonts, dann ist er nicht zu sehen. Es gäbe dann noch die 3. Möglichkeit: Auf- oder Untergang. Mal sehen, wann jemand diese Idee aufgreift und etwas Schickes draus macht. ;-)

    Achso: Vergeßt nicht, Euren Entwürfen Kurzbezeichnungen zu geben, wie Mike schon angeregt hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2021 um 22:53 Uhr
  19. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +4.251
  20. MacG

    MacG Foriker

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    1.566
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +220
    So weit ich mich an die CNL erinnern kann und auch an die Mitfahrt darin, war der Mond nur auf dem Speisewagen. Damit war davor immer ein Schriftzug. Dem entsprechend habe ich mal etwas mit den Größen gespielt und dies kam dabei raus.

    MacG_BR_120_CNL.jpg

    Die Loknummer 12 habe ich gewählt, weil sie mit ihrer Prüfziffer 0 so gut passt. Sie steht etwas tiefer an der Lok, als bei ihren roten Schwestern. Dort würde die Nummer schon im grauen Bereich stehen. Den Mond nicht ganz so groß, darunter müssen ja noch ein paar Anschriften auf den "Rahmen". Den Stufen habe ich eine silberne Kante spendiert, also die gleiche Farbe wie bei die Griffstangen. Das DB-Logo hat vorn und an der Seite eine weiße Umrandung. Wie beim weißen Logo auf roter Lok.
     
  21. Enjan

    Enjan Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +184
    Unvollständig zitiert. Dann hättest Du gesehen, dass ich mich auf den Erdmond und nicht das Logo bezog. Auch wenn ich symbolisch in meiner Landschaf den Zug durch den Schriftzug und den Mond durch das Logo ersetzt habe.

    Am eindrucksvollsten beim CNL fand ich immer den Speisewagen mit seiner traumhaft wirkenden Sternenhimmelimitation. Schade, dass der von draußen nahezu nicht sichtbar wäre, selbst wenn man ihn nachbilden würde.
     
  22. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +4.251
    An so was sieht man, dass auch in großen Buden kaum jemand ein Gefühl für Design hat. Vielleicht sinds auch irgendwelche CI-Richtlinen Schuld. :nixweiss: Da es eh Freelance werden soll, kann man die Chance ergreifen.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Liste
  23. flizi

    flizi Foriker

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Meißen
    Bewertungen:
    +2.275
    @MacG Dein Entwurf gefällt mir sehr gut. Mit vollständiger Rahmenbeschriftung wirkt das dann auch noch mal besser, nicht so nackt. Interessant fände ich es noch, wenn das Lüfterband noch in der Farbe des Fahrwerkes abgesetzt wird.

    Gruß Marcel
     
  24. MacG

    MacG Foriker

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    1.566
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +220
    @flizi daran hatte ich auch schon gedacht. Der Dachbereich und die Lüfter in schwarz wäre wohl vorbildgerechter. Ebenfalls könnte man beim Rahmen etwas mit der Farbe spielen, wie man es bei den roten Loks sieht. Dort war es teils grau. Die Vorlage gab es aber nicht her, wo die Linien dafür langgehen. Teilweise sind sie auch schräg. Es ist ja ein Nachtzug und da passt es komplett in dunkelblau ganz gut.
     
  25. Enjan

    Enjan Foriker

    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +184
    Die CNL-Wagen haben auch blaue Dächer, von daher würde ich das auch bei der Lok so übernehmen. Vor allem, weil man die Modellbahn meist von oben sieht.
    Bitte achtet darauf, dass ich ein anderes Mond-Logo (im wesentlichen nur Linien) verwendet habe als Mike (Sichel flächig ausgefüllt). Beide Logos sind an den entsprechenden Wagen authentisch. Das ist also noch ein Gestaltungselement, welchem bisher noch nicht so richtig Beachtung geschenkt wurde. Ich habe den Eindruck, es wurde sich nur irgendeines aus irgendeiner Grafik "geschnappt".
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden