• Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Dampflok BR 83.10 von Piko

Per

Foriker
Beiträge
16.544
Reaktionen
2.287 104
Ort
Frankfurt
Hauptsächlich wird Piko die Resonanz auf das Modell interessieren.
Ausgedrückt in sehr guten Verkaufszahlen und bestätigt durch eben solche Auszeichnungen.
Nicht nur. Solche Urkunden sind beliebt, weil extrem preiswerte Werbemittel. Nicht umsonst ist praktisch jeder Supermarkt der Beste. Dafür hat auch fast jeder (s)einen eigenen Wettbewerb gewonnen.
Die Urkunden von "uns" sehe ich trotzdem als was Besonderes an, weil es keine (absichtliche) Selektion im Vorfeld gibt. Außer "TT".
 

dampfbahner

Foriker
Beiträge
2.569
Reaktionen
1.642 49
Ort
Magdeburg
Aber das bitte nicht noch weiter ausführen...
 

AndyBar

Foriker
Beiträge
309
Reaktionen
31 3
Ort
Deutschland
Hallo,

Ich habe gerade eben mein Modell der 83.10 getestet (Soundvariante). Gibt es irgendwas, das ich beachten muss, um die Fahrwerksbeleuchtung zum Funktionieren zu bringen?
Jedenfalls eine Aktivierung von F8 (so will es die Anleitung) bringt bei meiner Lok nix. Habe auch mal das Licht im Keller ausgemacht - um auszuschließen, dass der Effekt nur minimal ist.
Für meinen Testkreis nutze ich die Multimaus.
Mache ich was falsch?

MfG
Andy
 

HolgerH

Foriker
Beiträge
2.562
Reaktionen
2.199 212
Ort
am Harz
Das ist seltsam. Als ich die Soundvariante hatte, funktionierte die Lok (eben bis auf die zu der Zeit vorhandenen Programmierprobleme des Decoders) einwandfrei. Lok aufs Gleis - volle beschriebene Funktionen! - Auch ich nutze das Digitalsystem von Roco und damit die Multimaus.
Nach Einbau eines Kühn-N45-18 später in eine analoge Lok (nun natürlich kein Sound) und Aktivierung der SUSI in diesem Decoder, war auch jetzt bei F8 gleich die Fahrwerksbeleuchtung da und bei F3 die Führerstandsbeleuchtung.
Entweder gibt es bei Dir wieder ein digitales Problem, oder die entsprechende LED hat keinen Kontakt oder ist selbst defekt.
 

AndyBar

Foriker
Beiträge
309
Reaktionen
31 3
Ort
Deutschland
Hallo Holger,

Führerstandsbeleuchtung und Feuerbüchse funktionieren.
Wie muss ich mir den Effekt der Fahrwerksbeleuchtung vorstellen?
Wie gesagt, habe es extra mal im Dunkeln probiert, aber keine Veränderung beim Drücken von F8.
Ich war froh, dass sich beim Decoder die Adresse programmieren ließ und nun scheint es an sowas zu scheitern… 😩

MfG
Andy
 

TTfranzl

Foriker
Beiträge
1.523
Reaktionen
584 24
Ort
...
Sie leuchtet einfach. Wenn sie leuchten würde, würdest Du es sehen.
 

HolgerH

Foriker
Beiträge
2.562
Reaktionen
2.199 212
Ort
am Harz
Wie muss ich mir den Effekt der Fahrwerksbeleuchtung vorstellen?
Da wird (in diesem Fall "nur") der hintere Teil des Fahrwerks angeleuchtet. Hier mit einem warmweißen Licht. Ist nicht sooo hell, aber auch bei Tageslicht sichtbar, so es denn funktioniert. Beim Vorbild konnte so auch im Dunkeln das Triebwerk kontrolliert und geschmiert werden.
Da scheint es bei Dir ein (Kontakt)Problem zu geben. - Tut mir leid!
 

Oliver79

Foriker
Beiträge
71
Reaktionen
351 2
Ort
Magdeburg
Hallo Holger,

Führerstandsbeleuchtung und Feuerbüchse funktionieren.
Wie muss ich mir den Effekt der Fahrwerksbeleuchtung vorstellen?
Wie gesagt, habe es extra mal im Dunkeln probiert, aber keine Veränderung beim Drücken von F8.
Ich war froh, dass sich beim Decoder die Adresse programmieren ließ und nun scheint es an sowas zu scheitern… 😩

MfG
Andy
Schau mal bitte hier im Post #334, da hatte ich ein Bild davon gepostet.
 

Katerchen

Foriker
Beiträge
92
Reaktionen
47 2
Ort
02826
@AndyBar
Funktionstest der 3 Zusatzbeleuchtungen:
Wenn man den Testmodus aktiviert (CV1018 auf 128) werden alle SUSI Ausgänge (Führerstand, Feuerbüchse, Fahrwerk) nach
Einschalten der Gleisspannung 2x durchgeschalten. CV1018 wird danach automatisch wieder auf 0 gesetzt.
 

Katerchen

Foriker
Beiträge
92
Reaktionen
47 2
Ort
02826
@Per
Beziehst du dich auf den Funktionstest?
Der Test ist sicherlich nur für die Funktion der LEDs für den Endtest bei der Auslieferung gedacht und auch bestimmt so programmiert worden.
 

Katerchen

Foriker
Beiträge
92
Reaktionen
47 2
Ort
02826
Da der Susi Baustein für den Test programmiert wird, ist der Lokdecoder nicht beteiligt, er wird nur zur Programmierung der
CV auf dem Slave benutzt.
 

uwe-60

Foriker
Beiträge
220
Reaktionen
199 1
Ort
Dresden
Haken bei Railcom in CV 29? Bei mir brummt es leider noch...
Hast du das brummen weg bekommen:gruebel:? Hatte meine Maschine zum Händler zurück gesendet, man hat mir eine neue Software auf den Decoder gespielt. Jetzt brummt sie und vorher nicht. Das brummen ist bei mir nur wenn die z21 am Testgleis hängt, bei dem kleinen schwarzen Roco-Verstärker tritt das brummen nicht auf:oops:. Dieses brummen habe ich bei keiner meiner anderen 30 Loks! Dafür kann ich, nach dem Update, nun endlich alle CV bearbeiten:hihi:.
 
Oben