1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

BR 130/131 (V300) DR Piko

Dieses Thema im Forum "Rollende Modelle" wurde erstellt von Knödellok, 30. April 2014.

  1. Knödellok

    Knödellok Foriker

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Münster
    Bewertungen:
    +61
    Ich oute mich jetzt mal : Ich habe inzwischen meine Piko 130 bekommen.

    Der Preis stimmt, die Lackierung und Bedruckung ist in Ordnung, die
    Beleuchtung ist gut umgesetzt und die Fahreigenschaften sind tadellos.

    Mit den angespritzten Griffstangen kann ich sehr gut leben und ich
    bedanke mich auch bei Piko für die werksseitig angesetzten Zurüstteile,
    die mir diese „Fummelei“ ersparen.

    Von mir aus ein „Danke“ nach Sonneberg und China, ich bin mit dem
    Modell, der Umsetzung und dem Preis – Leistungsverhältnis sehr gut
    zufrieden !
     
  2. RAW-Wolf

    RAW-Wolf Foriker

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    04425
    Bewertungen:
    +8
    Da haste dich jetzt aber schön geoutet.:grin:
    Hilfe, Berthie, das hätte nie passieren dürfen, oder?:biggrin:
     
  3. Harka

    Harka Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    8.134
    Ort:
    Erdsektor
    Bewertungen:
    +608
    wer denn? Nur weil einige sich erlauben Tillig zu kritisieren?
    Siehst du und schon wieder unterstellst du mir etwas, dass ich so nie schrieb. Dein Verlagern der Diskussion ins persönliche ersetzt dir leider auch nicht die fehlenden Argumente und nachdem hier erst Tilligs Güterwagen herbeigezerrt werden mussten, um die fehlenden Argumente zu kompensieren, gehst du jetzt noch eine Schublade tiefer und holst Postings zu Kehrer aus dem Giftschrank. Da frage man sich mal, wem hier die Argumente ausgehen. Mir nicht, ich habe nur keine Lust, mich so weit herab zu lassen, um dieser zunehmend persönlichen und von meinen Kritikern immer ausschweifender geführten Diskussion zu folgen.
     
  4. Oberst-Klink

    Oberst-Klink Foriker

    Registriert seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.172
    Ort:
    Burgstetten
    Bewertungen:
    +27
    Hallo,

    ist bei der 130 der Zugschluß im Digitalbetrieb separat schaltbar oder muß man wieder umbauen?

    Danke für eine Antwort :)
     
  5. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.445
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +1.066
    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Thorsten
     
  6. R.P.

    R.P. Foriker

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    7.633
    Ort:
    Sektor 7G
    Bewertungen:
    +899
    Und nun komme ich angekrochen und sage, das ist überhaupt nicht albern. Es soll dem des Denkens mächtigen Modellbahnfreund argumentativ nahebringen, was auf der Hand liegt, nämlich daß Tillig ein viel größeres Spektrum an Modellen abdeckt als bisher jeder andere Hersteller, der sich mit TT beschäftigt.

    Und jedem halbwegs halbgebildeten Hobby-BWLer sollte nach reichlichem Forenstudium bekannt sein, daß Investitionsmittel für neue Modelle nicht am Baum wachsen, sondern für Neuentwicklungen erst erwirtschaftet und dann vorgeschossen werden müssen. So daß jeder Hersteller bei seinen Entwicklungen Prioritäten setzen muß. Jenau wie jeder Käufer, der das bei seinen Modellkäufen tun muß. Warum? Ge-nau! Geld wächst nicht auf Bäumen. Wer hätte das gedacht? Zur Not Maus fragen.

    Und bei Tillig geschah das Setzen von Prioritäten erfreulicherweise auch in Hinblick auf den Zweck von Loks -> Ja-woll! Züge ziehen! Aus Wagen! Was wäre unsere schöne, neue 130 von Piko ohne schönen Güterzug, z.B. aus den neuen Zementsilowagen hinten dran? O.k., man könnte auch einen aus 2achs. Containerwagen bilden :braue:

    Aber auch jetzt fällt dem ambitionierten Herstellerhasser bestimmt ein Argument ein, warum gerade der, in den er sich verbissen hat, wieder mal alles, wirklich alles und jedes grundsätzlich falsch gemacht hat. Und er möge bitte nicht versäumen, das in jedem Post zu erwähnen... :fasziniert:
     
  7. Vanaladig

    Vanaladig Foriker

    Registriert seit:
    27. Dezember 2012
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Chemnitz
    Bewertungen:
    +200
    Das ist aber auch Mist. Gibt es keine Ausnahmen, so dass man bei dem neuen Sonderangebot aus dem großen Spektrum erneut zugreifen kann?
     
  8. 152 032-9

    152 032-9 Foriker

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    8.179
    Ort:
    Bremserbühne
    Bewertungen:
    +1.161
    Auch auf die Gefahr hin, daß es schon irgendwo stand:

    Die 130 ist doch deutlich leichter als Rocos 132.
    Kann jemand Gewichtsangaben machen?

    MfG
     
  9. purzelpurzel

    purzelpurzel Foriker

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Langquaid
    Bewertungen:
    +94
    Jetzt wo die ersten eine 130 haben und über ihre Erfahrungen berichten. Ist es da nicht Zeit einen separaten Fred neu zu beginnen?:traudich:

    Meine steht noch brav im Hobbyraum. Morgen werde ich den Decoder und Lautsprecher einbauen und probieren. Hoffentlich geht es mir nicht so wie @Spreepaul.....

    Optisch finde ich das Modell sehr gelungen. Vor allem die klaren Frontscheiben fordern direkt auf Fahrpersonal einzusetzen.


    Schönen Abend
     
  10. Thorsten

    Thorsten Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    6.445
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bewertungen:
    +1.066
    Guckst du hier:
    Thorsten
     
  11. RAW-Wolf

    RAW-Wolf Foriker

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    04425
    Bewertungen:
    +8
    Gewichtvergleiche, bzw. -erhöhung würde ich zunächst unterlassen, erst mal die Lok schleudern lassen und dann sehen ob der Motor eine Chance hat da gegenzuhalten.
     
  12. Zilli

    Zilli Foriker

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    2.044
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +607
    ist ja schon belustigend, so eine Frage.
    Also im Thema über Internetshops allgemein schneidet der im Moment nicht so gut ab, aber das hier ist wohl eher das was Du lesen möchtest?

    Eigentlich mag ich ja dieses OFF-Topic-Zeugs nicht so, aber manche fordern das echt heraus. Ist auch alles über die Suchfunktion vom Forum auffindbar.

    Mir gefallen die ersten Bilder der BR130 im Netz auf jeden Fall einmal.
     
  13. ford.prefect

    ford.prefect Foriker

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Weimar
    Bewertungen:
    +630
    Die ersten stehen ja schon wieder in einem bekannten Online-Auktionshaus.
     
  14. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.723
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +2.226
    Aber nur als Neuware von div. Händlern.
     
  15. TTMANN

    TTMANN Foriker

    Registriert seit:
    2. Februar 2014
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Sachsen
    Bewertungen:
    +44
    Ja stimmt sogar mit den ESUsound ,also werden bald fast alle Händler die anbieten.
     
  16. BR 118 406

    BR 118 406 Foriker

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    ex. DR-KBS 632
    Bewertungen:
    +164
    Na wenn das so ist, werde ich mir demnächst auch eine zulegen.
    Eins hätten die Sonneberger noch umsetzen können: Ordentliche Bremsschlauchimitationen anbringen, (8 Stück, 4 auf jeder Stirnseite). Würde vorbildgerechter wirken, als die Angespritzten.
    Da wäre aus Meiner Sicht das Einzige, was ich zu bemängeln hätte. Kann man das im Nachhinein....?
     
  17. Mr. X

    Mr. X Foriker

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    851
    Ort:
    neben der Autobahn
    Bewertungen:
    +73
    Auch die erste 130 mit ZIMO-Sounddecoder wurde schon gesichtet.
    Der MX 645 mit PluX16-Schnittstelle passt ohne Fräsarbeiten, d.h. die P16-Schnittstelle auf der Platine sitzt mit dem Pin 11 auf der Längsachse.
    Link demnächst auf diesem Kanal.

    Weshalb man natürlich wieder nicht gleich eine P22-Schnittstelle eingebaut hat, obwohl der Platz dafür vorhanden ist, bleibt auch hier wieder ein Rätsel.
    Wer also mehr Lichtspiele will - Fst.bel. oder Aufblenden Hauptscheinwerfer - muss wieder separat verdrahten.
    Momentan bin ich ausgelastet.:wiejetzt::argh:

    Schönen Feiertag

    Mr. X
     
  18. Peterle

    Peterle Foriker

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.228
    Ort:
    In der bunten Hauptstadt
    Bewertungen:
    +137
    Hallo Mitstreiter,

    hat schon jemand versucht die Lok zu öffnen? Ich bekomme den Hut nicht runter. Wer kann helfen?

    MfG

    Peter
     
  19. mattze70

    mattze70 Foriker

    Registriert seit:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.723
    Ort:
    Harztor/Nsw
    Bewertungen:
    +2.226
    Hallo
    Ich habe meine zwar noch nicht, es sind aber 2 Schrauben von unten eingedreht.
    Dann sollte sich der Hut abnehmen lassen.

    Gruß

    PS: Sorry, TT-Gerd hat Recht, ist nur 1 Schraube.
     
  20. TT-Gerd

    TT-Gerd Foriker

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    Fiener/Fläming
    Bewertungen:
    +49
    Also, ich habe bisher nur EINE Schraube entdecken können, die das Gehäuse hält (unter ein Drehgestell). Das sitzt dann noch sehr straff auf dem Rahmen fest. Man braucht etwas mehr Kraft zum abziehen.


    Gruß
    Gerd
     
  21. Mr. X

    Mr. X Foriker

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    851
    Ort:
    neben der Autobahn
    Bewertungen:
    +73
    Hier ist er.

    Mr.X
     
  22. Dieselpower

    Dieselpower Foriker

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Halle/Saale
    Bewertungen:
    +35
    Das Gehäuse ist mit einer Schraube befestigt. Zusätzlich wird es durch Klemmnasen am Gussrahmen festgehalten.

    Ich finde die optische Umsetzung von PIKOs 130 auch sehr gelungen!
    Im Vergleich zu den anderen Russendieseln von ROCO kann sie optisch sehr gut mithalten. Oder genauer gesagt, sie erreicht optisch nicht ganz das Niveau der BR 120, die vor allem durch ihre Maschinenraumeinrichtung und extra angesetzte Pufferbohlendetails zusätzlich punkten kann. ROCOs 120 ist in meinen Augen ja ein nahezu perfektes TT-Modell geworden. Wenn, dann kann man da wohl allenfalls den Kupplungsschlitz kritisieren.

    ROCOs 132/142 ist PIKOs 130 dagegen optisch wiederum leicht überlegen. ROCOs Optik krankt meiner Meinung nach etwas an den mehr oder weniger stark zur Seite kippenden Gehäusen, wirklich gerade ist da leider keine! Liegt an der merkwürdigen Lokkastenanlenkung der Drehgestelle. Des weiteren ist ROCOs 132 auch spürbar hochbeiniger als PIKOs 130, letztere liegt schön tief auf den Drehgestellen, eben so wie das sein soll! Die Drehgestellblenden sind bei PIKO ebenfalls einen Tick besser geraten, denn es wurden sogar die Abstütz-/Rückstelleinrichtungen angedeutet, die hat ROCO vergessen. Und die Bremsklötze liegen bei PIKO sogar in Radlaufebene, bei ROCO ebenfalls nicht. Zudem gefällt an PIKOs 130 die geniale Konstruktion mit der geschlossenen Frontschürze, bei ROCO klafft da leider eine Aussparung in der Schürze.
    Das einzige, was mir an ROCOs 132 optisch besser gefällt, sind die extra angesetzen Pufferbohlendetails, sowie die ab Werk weiß hinterlegten unteren Scheinwerferpaare, auf die hat PIKO wiederum verzichtet. Aber das kann man sehr leicht selber machen. Von diesen Punkten mal abgesehen, sind beide Modelle ansonsten optisch auf absolut dem gleichen Level.

    Insgesamt ist PIKOs TT-130, völlig unabhängig vom Preis, optisch ein klasse Modell geworden. Die einzigen kleinen Wermutstropfen, sind die fehlende Maschinenraumnachbildung sowie die lediglich angespritzen Pufferbohlendetails, letztere sind in einem recht kleinen Maßstab wie TT aber gut verschmerzbar.

    Zu den Fahreigenschaften kann ich mangels Gelegenheit noch nichts sagen, daß Innenleben hinterlässt aber schonmal einen sehr ordentlichen und aufgeräumten Eindruck, wie schon bei der V 180, eben so wie es sein sollte!

    Das war meine bisherige Meinung zu PIKOs neuer 130.:brrrrr:
     
  23. RAW-Wolf

    RAW-Wolf Foriker

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    04425
    Bewertungen:
    +8
    @Dieselpower

    ...den Sinn der 3-Punktlagerung nicht verstanden? Ein Drehgestell führt den Rahmen, das andere pendelt.
    Meine 142er ist vielleicht die Einzige, die exakt gerade steht, bzw. sie steht genau so da wie das Gleis unter ihr aussieht. Alle Räder tragen immer, so muss das.:bruell:
     
  24. Andi Wuestner

    Andi Wuestner Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    4.823
    Ort:
    MV
    Bewertungen:
    +744
    Dass etliche 132/142 schief stehen, hat nichts mit der Dreipunktlagerung zu tun.

    Weil die Frage nach dem Gewicht kam: 174 g (zum Vergleich Roco 132: 222 g, Tillig 243: 169 g). Meine 130 von Piko ist absolut sauber lackiert und bedruckt, keine Lackeinschlüsse, keine ausgefransten Farbtrennkanten. Wenn ich es richtig sehe, sind die Drehgestellblenden sogar grau lackiert. Die Lichtfarbe ist gut getroffen, die Lichttrennung astrein, die Fahrgeräusche sind angenehm leise. Und die Frage "Fünfpoler oder Dreipoler" hat seit der Nach-Bühler-Zeit auch schon bei Tillig keine praktische Relevanz mehr. Schade finde ich lediglich, dass keine geschlossenen Frontschürzen von Piko angeboten werden (ich schreibe bewusst nicht "beiliegen") und dass die Schläuche nur als Wulst angespritzt sind.

    Andi
     
  25. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Landeshauptdorf von Hessen
    Bewertungen:
    +3.250
    Stimmt, es müssen nur die Drehgestelle richtig eingerastet werden. :allesgut:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden