1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Bahnhof Neustadt Sachs. und seine Module drum herum.

Dieses Thema im Forum "Module" wurde erstellt von Long John, 11. November 2012.

  1. MephisTTo

    MephisTTo Foriker

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.705
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    ... beim Katore
    ... bitte...
    Das Filligrane ist ja nicht zu übersehen.

    Hat die Verwendung der Dämmatte Auswirkung auf FKTT-Kopfstückgestaltung ? Wenn ja, welche ?
    Danke!
     
  2. Long John

    Long John Foriker

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Hardheim
    Hallo.

    @ Per Noch zu den Gebäuden: An die Kombination, zweier oder mehr Bausätze, des Auhagen Bahnhofes (Klingenberg-Colmitz) hatte ich auch gedacht. Das Ganze ist mir zu Kompromissbehaftet! Ich bin zurzeit noch an etwas anderem dran. Mal sehen was sich daraus ergibt. Ende Januar weiß ich mehr.

    @ TTfiligran Der Schaltschrank dafür, wird gerade gebaut!

    @ Der Schwarzwälder Nein, nicht im Lotto gewonnen und auch nicht verwandt und verschwägert. Da ich meine ganzen ESU Komponenten veräußert habe, war kein Lotto-Gewinn nötig. Von dem hatte ich mir das ESU-Zeug gekauft. ;-)
    Das was zu sehen ist, sind oder waren Bausätze. Ein paar fehlen zwar noch, aber für die Rückmeldung der jeweiligen Gleise und Weichen, sowie die Ansteuerung der Weichen ist schon mal alles zusammengebaut.
    Auf dem Bild sind wie schon gesagt 8-fach Servonansteuerungen und die dazugehörigen Relaisplatinen zu sehen, sowie 8-fach Rückmelder, eine 2-fach Servoansteuerung inklusive Relaisplatine und die Programmiergleisautomatik. Ein klasse Teil, das in die Anlage eingebaut werden kann (auch in die Strecke). Es funktioniert im Progammiermodus sogar die Belegtmeldung des Gleises.

    @ MephisTTo Soweit ich weiß sind bei Modulbausätzen die Trassprofile 4mm. Das heißt du wärst 1mm zu niedrig. Die Dämmmatte hat 3mm.

    Man möge mich korrigieren, wenn ich falsch liege.
     
  3. Mika

    Mika Foriker

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    LiDo
    Welche Auswirkungen sollte das haben? Die Norm bezieht sich auf die Lage der Gleise (bzw. Schienenköpfe) und dazu ausgerichtet die Löchlein bzw. das Geländeprofil. Wie bzw. worauf die Schienenköpfe montiert werden, ist IMHO nicht so wichtig. Wichtig ist, dass die Relativmaße stimmen. So ist völlig egal, welches Schienenprofil genutzt wird.

    Das ist ein Bausatz, der i.d.R. für eine Zusammensetzung von Schwellendicke und Profilhöhe ausgelegt ist. Wenn du irgendwas änderst, so musst du für den Ausgleich sorgen, so dass der Abstand der Löchlein (und damit Geländeprofil) zur Schienenoberkante stimmt. Um zu prüfen, ob der Abstand passt, gibt's Schablonen, die die Schienen in die richtige Lage bringen.
     
  4. Long John

    Long John Foriker

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Hardheim
    Hallo.

    Wie einige sicherlich mitbekommen haben, wurde die Digitalsteuerung gewechselt. Alle ESU Komponenten wurden verkauft und es wurde auf Rautenhaus RMX umgestellt. Hier allerdings nur die Zentrale, ein Funkhandregler samt Funkempfänger und die RMX PC-Zentrale. Nachteilig finde ich hier, dass während des Betriebes nur 16 Funktionen schaltbar sind. ME ist das aber mehr als ausreichend. Alle anderen Komponenten, wie Servoelektronik, Relaiserweiterung, Gleisbelegtmelder, Lichtdecoder und die Programmiergleisautomatik stammen von Norbert Martsch. Hier handelt es sich um Selbstbauprojekte von ihm. Die ersten drei Bahnhofssegmente sind vollständig verkabelt und angeschlossen. Alle Segmente haben eine eigene Versorgung, so dass nur die Gleisspannung und das RJ45 Kabel (normale Netzwerkleitung) vom SX Bus verbunden werden muss.

    Jetzt heißt es erst mal wieder Kleineisen stecken.

    Heute gibt es nur ein paar Bilder aus dem Untergrund.

    Grüße

    Long John
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      304,8 KB
      Aufrufe:
      723
  5. Long John

    Long John Foriker

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Hardheim
    Nach langer Zeit konnte ich endlich meinen inneren Schweinehund überwinden.... 1920 Kleineisen wurden wieder einmal gesteckt. Das sind die letzten Gleise die noch benötigt werden um den Gleisbau abzuschließen.
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      333,1 KB
      Aufrufe:
      808
  6. Der Schwarzwälder

    Der Schwarzwälder Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Endbahnhof der AVG
    Hallo Gregor,

    ja, ja solche Aufgaben schiebt man oft lange vor sich her, kenne ich auch.
    Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.:fasziniert:
    Sind die Schwellen aus echten Holz und jede einzeln, oder so wie die Betonschwellen zusammengefaßt?

    VG Torsten.
     
  7. Long John

    Long John Foriker

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Hardheim
    Nachwuchsförderung

    Heute mal etwas Abseits von 1:120!

    Um den Kleinen FDL so früh als möglich zu fördern...


    Herr Stern ist bestimmt auch sehr angetan von dieser Wendel.
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      289 KB
      Aufrufe:
      869
  8. Janosch

    Janosch Foriker

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Landeshauptdorf von Hessen
  9. 1435er-fan

    1435er-fan Foriker

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    2.319
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin, na ja doch schon MOL
    Vielleicht sogar 2 :fasziniert:
     
  10. Zügle

    Zügle Foriker

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Eigentlich das richtige Bahnerl für den Waldmensch!! :wiejetzt:
     
  11. Long John

    Long John Foriker

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Hardheim
    Es geht weiter mit Neustadt. 4 Segmente sind nun fahrbereit.
    Segment 4 war wohl das aufwendigste. 9 Weichen und insgesamt 24 Belegtmelder. Die Zufahrt zum Lokschuppen ist gemacht und die Grundplatte für den selbigen ist auch da. Es können jetzt die Ausschnitte für die 4 U-Gruben gemacht werden.

    Long John
     

    Anhänge:

  12. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9.963
    Zustimmungen:
    559
    Ort:
    Siebenlehn
    Das sieht wunderbar aus. Sauber gearbeitet.
    Ich hoffe, ich bekomme das auch so hin.
     
  13. Elam

    Elam Foriker

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Das sehe ich genauso. Sehr schöner, vorbildgetreuer Modellbau!

    Gruß, Elam.
     
  14. Stedeleben

    Stedeleben Foriker

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    575
    Ort:
    Großbommeln
    Die Gleisanlagen laden ja förmlich zum heiteren Rangieren ein.
     
  15. Long John

    Long John Foriker

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Hardheim
    Nachdem es etwas ruhig geworden ist, kann ich nun wieder ein paar Bilder zum Baufortschritt zeigen. Das 5. Segment des Bahnhofes ist mittlerweile auch fahrbereit und der Streckenbau hat begonnen. Zum Einsatz kommen hier Module (Segmente) von RBS die mit Passbuchsen ausgestattet sind, was den Aufbau erleichtert.

    Edit: Link eingefügt

    kleine Testfahrt


    Grüße

    Long John
     

    Anhänge:

  16. KraTT

    KraTT Foriker

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Berlin
    Ich liebe Bilder von nackten Anlagen die einen äußerst professionellen Eindruck machen.:schleimer:
     
  17. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    4.287
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Bärliner RAW
    Jau KraTT

    Da macht endlich mal wieder einer "Nägel mit Köppe"!

    Sehr schöne Arbeit Long John!
     
  18. Long John

    Long John Foriker

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Hardheim
    Langsam schließt sich der Kreis! Noch 6 Segmente, dann steht der untere Teil der Strecke.

    Danke für die :blume:en und danke auch an RBS.

     

    Anhänge:

  19. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    290
    Ort:
    Schuppen 2
    Absolut genial, was hier gezeigt wird.
    Sauber und robust gearbeitete Modulkästen (kannte diesen Hersteller bisher noch nicht, aber sehr interessant seine Web-Side) und eine sehr harmonisch umgesetzte Gleislage - gekrönt in ihrer Ausführung durch das Material von tt-filigran.

    Respekt
     
  20. TTmaxe26

    TTmaxe26 Foriker

    Registriert seit:
    27. Januar 2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    by Roth | Mittelfranken
    Hallo Long John,

    professionelle Arbeit und sehenswerte Bausatz-Variante von RBS.
    Sag bitte, sind die Buchsen mit Führungszapfen auch von ihm bezogen
    oder hast du hierfür einen anderen Hersteller / Lieferanten als Empfehlung?
     
  21. Berthie

    Berthie Foriker

    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    7.417
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Area 51
    ...ich bin zwar nicht der "longe John" - aber ja, die Zentrierbuchsen bietet rbs auch an (und einen Schlüssel dafür)...
     
  22. Der Schwarzwälder

    Der Schwarzwälder Foriker

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Endbahnhof der AVG
    Servus Langer,

    da können wir ja schon mal einen Termin aus machen, wann ich zum Probefahren und spielen kommen kann.:fasziniert:
    Mensch bei deinem Tempo diese Jahr, kann ich momentan nicht mithalten, quäle mich mit der Steuerung rum:argh:, aber ich bin auf einem guten Weg.
    Na dann laß mal den Gleisbautrupp anrücken.
     
  23. Long John

    Long John Foriker

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Hardheim
    Es ist geschafft! Die noch fehlenden 6 Segmente sind zusammengebaut.

    Die Einfahrt zum Bahnhof hat einen Radius von 500mm. Mehr war nicht drin. Um das Aufklaffen und den Überhang langer Wagen über das Gleis etwas zu kaschieren, habe ich hier einen Geländeeinschnitt vorgesehen. Einen kleinen Hingucker wird es dort aber noch geben. So, da nun die Trassen fertig sind, heißt es: noch 2, 3 Kleineisen stecken.
     

    Anhänge:

  24. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    13.930
    Zustimmungen:
    589
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Mächtig gewaltig!
    Und sehr professionell gebaut - congratulations!
    Grüße Ralf
     
  25. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    13.930
    Zustimmungen:
    589
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Sorry - ich hab zu lange nach dem „Respekt“ smili gesucht - bitte löschen …

    :respekt:Unter "erweiterte Basis", zweite Reihe.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden