1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Bahnhof Bernau

Dieses Thema im Forum "Technische Fotos, Modelle und Anlagen" wurde erstellt von ml579, 18. Juni 2020.

  1. ml579

    ml579 Foriker

    Registriert seit:
    18. Juni 2020
    Beiträge:
    6
    Ort:
    CB
    Bewertungen:
    +2
    Hallo,
    kann mir jemand mit Fotos, aber vor allem Zeichnung der
    Triebwagenhalle/Reparaturhalle und des Güterschuppens vom Bahnhof Bernau aushelfen? Neben Ansichten (die ich hier schon teilweise entdeckt habe, wären auch Grundrisse und Schnitte interessant.

    Vielen Dank
     
  2. KarsTTen

    KarsTTen Foriker

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    921
    Ort:
    ..wo in LOS das Hochwasser zu Hause ist...
    Bewertungen:
    +194
    Ich werde mal meine Bilder durchforsten, ob ich noch welche aus meiner aktiven Zeit in der BASA Bernau finde.
     
  3. Bksig 516

    Bksig 516 Foriker

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.088
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.362
  4. ml579

    ml579 Foriker

    Registriert seit:
    18. Juni 2020
    Beiträge:
    6
    Ort:
    CB
    Bewertungen:
    +2
  5. ml579

    ml579 Foriker

    Registriert seit:
    18. Juni 2020
    Beiträge:
    6
    Ort:
    CB
    Bewertungen:
    +2
    Hallo Karsten, hattest du schon Zeit deine Bilder zu durchsuchen?
    Und gleich noch eine kleine Frage: Was bedeutet "BASA"?
     
  6. dl9dra

    dl9dra Foriker

    Registriert seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    863
    Ort:
    Dresden
    Bewertungen:
    +203
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Informativ Informativ x 1
    • Liste
  7. AG_2_67

    AG_2_67 Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.116
    Ort:
    Seenland
    Bewertungen:
    +853
    @ml579
    Die BASA war (und ist) das interne Telefon-Netz bei der Bahn.

    Edit:
    dl9dra war schneller!
     
  8. KarsTTen

    KarsTTen Foriker

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    921
    Ort:
    ..wo in LOS das Hochwasser zu Hause ist...
    Bewertungen:
    +194
    Sorry, leider nein. Aber ich bleibe dran und gebe die Ergebnisse sofort bekannt.
     
  9. Stardampf

    Stardampf Boardcrew

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    11.388
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +1.697
    Beim ersten flüchtigen Lesen hatte ich eben "Bahnsteigselbstschußanlage" auf'm Schirm.
    Jut, daß das falsch war...
     
  10. Taschentroll

    Taschentroll Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    857
    Ort:
    Röntgental
    Bewertungen:
    +494
    @ml579, magst Du ein wenig von dem Projekt erzählen, welches Du planst?
     
  11. ml579

    ml579 Foriker

    Registriert seit:
    18. Juni 2020
    Beiträge:
    6
    Ort:
    CB
    Bewertungen:
    +2
    Ehrlich gesagt geht es gar nicht um Modellbau sondern darum für beide Gebäude eine Nachnutzung zu suchen und sie so auch lanngfristig zu erhalten.
     
  12. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.830
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.507
    Wenn es um eine Nachnutzung geht, sollte doch der Besitzer/Verkäufer/Vermieter der Liegenschaft entsprechende Unterlagen haben... :gruebel:
     
  13. ml579

    ml579 Foriker

    Registriert seit:
    18. Juni 2020
    Beiträge:
    6
    Ort:
    CB
    Bewertungen:
    +2
    Ja, so lässt sich das vermuten. Jedoch ist vor allem die Bahn schwer zu bewegen in ihr Archiv zu schauen.
    Und da es hier im Forum schon ein paar Zeichnungen gab hatte ich die Hoffnung, das es ggf. noch mehr gibt.
     
  14. dampfbahner

    dampfbahner Foriker

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.235
    Ort:
    Magdeburg
    Bewertungen:
    +584
    Es wäre schön gewesen, wenn Du das gleich in Deinem Eröffnungsbeitrag geschrieben hättest.
    Das Bestreben, vorhandene Gebäude einer Nachnutzung zuzuführen, ist natürlich lobenswert.
     
  15. Taschentroll

    Taschentroll Foriker

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    857
    Ort:
    Röntgental
    Bewertungen:
    +494
    Stadtarchiv? Bei Bernau Tomorrow/Kai in der Alten Posten nachfragen, wie die ihr Projekt an den Start bekommen haben?
     
  16. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.242
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +3.608
    Grundbuchamt wäre auch noch eine Anlaufstelle. Ich weiss nur nicht, ob die ohne Kaufabsichten was rausrücken dürfen.
     
  17. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.830
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.507
    Wenn du nicht selbst Bevollmächtigter des Besitzers bist, bekommst du bestenfalls die Zeichnung vom Flurstück.
     
  18. E-Fan

    E-Fan Foriker

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    7.970
    Ort:
    am Ende der Straße
    Bewertungen:
    +723
    Nicht mal die.
    Eventuell mal im Bauamt des Rathauses nachfragen, ob die was haben oder hilfereiche Kontakte vermitteln.
     
  19. V180-Oli

    V180-Oli Foriker

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.242
    Ort:
    Siebenlehn
    Bewertungen:
    +3.608
    Da ich derzeit im Hauskaufmodus bin, kam die Idee eben auf. ;)
    Wenn eine Nachnutzung angepeilt wird, ist der TO ja vielleicht der Käufer...
     
  20. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.830
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.507
    Ich geh mal davon aus, dass die Objekte gar nicht offiziell auf dem Markt sind oder der Makler gerne vorher eine kostenverursachende Unterschrift hätte.
     
  21. ml579

    ml579 Foriker

    Registriert seit:
    18. Juni 2020
    Beiträge:
    6
    Ort:
    CB
    Bewertungen:
    +2
    Alle anderen Wege werden natürlich geprüft.
    Wie gesagt, habe ich hier nur angefragt, da es schon Zeichnungen vom Güterschuppen gab.
     
  22. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.344
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +6.716
    Meine Erfahrung nach fast dreißig Jahren auf dem Bau:

    Es gibt keine Zeichnungen. Und gibt es doch welche, dann stimmt nix.

    Da hilft nur selber ansehen. Wer durch Augenschein die Möglichkeiten/Unmöglichkeiten nicht erkennen kann, wird ein Drittel der Investition für Gutachten und verworfenen Planungen brauchen…
    Ich hab mal Viertelstunde über das Finkenheerder Empfangsgebäude nachgedacht, als es zum Verkauf stand.
    Mein Fazit war: Es wäre besser überflüssiges Geld Bedürftigen in die Tasche zu stecken, als so einer „Ruine“ Leben einhauchen zu wollen.
    Aber trotzdem: Viel Glück!

    Grüße Ralf
     
  23. F-Rob_S

    F-Rob_S Foriker

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    1.892
    Ort:
    Hoppegarten/ Brandenburg
    Bewertungen:
    +521
    @Ralf_2
    Stimmt haargenau! Das zieht sich z.B. bei Gebäuden durch alle Gewerke durch! Bei alten Gebäuden gibt es keine Unterlagen mehr; bei neuen Gebäuden gibt es noch keine Unterlagen - wohl aus dem Grund, weil alle Gewerke an Subunternehmer ausgeschrieben werden. Eine Gesamtplanung gibt es nur in Form einer Grobplanung, damit alles ausgeschrieben werden kann. Die Grobplanung verschwindet dann, weil sie sowieso nicht mehr den gegenwärtigen Zustand darstellt.
     
  24. iwii

    iwii Foriker

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    1.830
    Ort:
    Berlin
    Bewertungen:
    +1.507
    So was macht man, weil man Spaß daran hat. Wenn sich das wirtschaftlich rechnen soll, muss man schon die ganz großen Ideen haben. In der Regel bekommt man sein Geld nicht wieder. Aus eigener Anschauung beobachte ich seit Jahren z.B. die Rekonstruktion des Kaiserbahnhofs in Halbe.
     
  25. Ralf_2

    Ralf_2 Foriker

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    17.344
    Ort:
    Brieskow-Finkenheerd
    Bewertungen:
    +6.716
    Manches ist inzwischen so kaputt oder im „Abseits“.…

    Besser, und ehrlicher, wäre es gewesen, hätte man das olle Ding bei uns gleich mit dem Befehlsstellwerk abgerissen.
    Zur Wende waren die Gebäude noch sehr gut erhalten.

    Aber 20 Jahre ohne Nutzung und der folgende Wandalismus ruinieren so Manches. Dann kommen ja noch die neuen Vorschriften, die Dämmung und den Lärmschutz betreffend. Da ist so eine Hütte ein wirtschaftlicher Totalschaden.
    Fehlt blos noch, daß der Denkmalpfleger um die Ecke kommt.

    Wie heute gebaut wird, hat F-Rob_S genau beschrieben. Ein totales Chaos. Bei einer größeren Baustelle haben wir jetzt den vierten Verantwortlichen Architekten seit Dezember.
    Es gibt keine Gesamtplanung - nur so wage Vorgaben. Die von den Fachplanern erstellte Werkplanung wird dann mit vielen Änderungen irgendwie koordiniert.
    Termine? Lach mich tot - schreibe aber inzwischen Tagebuch, falls doch noch jemand auf die Idee kommt, Regress wegen Terminüberschreitung zu fordern. Der Anwalt braucht ja auch Argumente :)
    Dazu kommen dann noch Änderungswünsche der inzwischen neuen Mieter, weil die bisherigen abgesprungen sind.
    Da wird dann schnell mal ein eben errichteter Aufzugsschacht wieder ausgebaut oder es gibt ihn dann doch künftig erst ab OG1… 15 Tonnen Stahl für die Abfangung sind nicht schlecht für mein Geschäft - aber letztlich ist das alles ein Irrenhaus…

    Nö, das war vor Jahren noch ganz anders. Und so darf das eigentlich schon aus Sicherheitsgründen nicht weitergehen.

    Grüße Ralf
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2020 um 22:32 Uhr
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden