1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Auf gehts zum BW

Dieses Thema im Forum "Gleispläne/Signal- und Sicherungsplanung" wurde erstellt von 110 078-3, 18. Dezember 2018.

  1. 110 078-3

    110 078-3 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    139
    Ort:
    HRO / WRN
    Bewertungen:
    +11
    Moin Gemeinde,

    Ich plane den Bau eines BW´s
    Im Großen und Ganzen soll es ein BW werden mit Wagenabstellbereich.
    Im Anhang mal ein Plan wie das Ganze werden soll.
    von der Fläche her bin ich bei drei Teilen mit je 1,5 m Länge und 1 x 1,0 m Breite und 2 x 0,5 m Breite

    G ST
     

    Anhänge:

  2. Gast 1544

    Gast 1544 Gast

    Bewertungen:
    +0
    Alles da,was man braucht
     
  3. BR 53 0001

    BR 53 0001 Foriker

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    5.304
    Ort:
    Bärliner RAW
    Bewertungen:
    +1.972
    Jau G ST

    Ich kann auch keinen gravierenden Fehler erkennen!
    Die Größe und der Umfang der Anlagen würde sogar eine Großbekohlung rechtfertigen.
    Du hast sogar an ein Gleis für die Kohlewagen gedacht.

    Bei der Verwendung einer Großbekohlung würde ich aber versuchen die Behandlungsgleise deutlich zu verlängern!

    Wennste magst, ich hab da so einiges an Zubehör fürs BW, inkl. vernünftiger Tore für den Schuppen, konstruiert...
     
  4. 110 078-3

    110 078-3 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    139
    Ort:
    HRO / WRN
    Bewertungen:
    +11
    Moin 53,

    Das Vorbild steht, wenn auch nur noch als Ruine in Waren/Müritz und da hab ich schon ein ganzen Teil weggelassen, schliesslich muss das ganze noch realisierbar bleiben, im überschaubaren Zeitrahmen. Den Abzweig nach Malchin und den SKL-Schuppen hab ich schon nicht mehr mit drauf.
    Es soll auch nur in Anlehnung an das BW Waren/M sein. das markante war der Ring-LS und der TW-LS, der vom alten BW aus dem 19.Jh bis Heute noch erhalten ist.
    Was die Bekohlung angeht, so war dort keine Großbekohlung, nur Kräne soweit ich weiß.
    sollte da jemand andere Informationen und Bildmaterial haben, bin ich da gerne für zu haben :D

    G ST
     
  5. reko-dampfer

    reko-dampfer Foriker

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    3.605
    Ort:
    Schuppen 2
    Bewertungen:
    +4.353
  6. 110 078-3

    110 078-3 Foriker

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    139
    Ort:
    HRO / WRN
    Bewertungen:
    +11
    Hallo Reko-dampfer,

    Die Bilder sind mir schon bekannt, habe im Dezember auch welche vom aktuellen Zustand gemacht, echt gruselig wie es dort aussieht, obwohl nebenan die Strabag kräftig werkelt ...

    back to topic:

    Also weitere Gebäude und vor allem Wasserkräne sind beschafft, aktuell muss mein Bhf noch nachgearbeitet werden, aber dann sollte es auch hiermit weiter gehen ... bin mir bloß noch nicht so im klaren wie es mit der Anbindung an die Anlage aussieht, ob ich das realisiere oder eher nicht, ein gemeinsamer Betrieb käme ohnehin nur bei Ausstellungen in Betracht, mangls Platz hier zu Hause.

    G ST
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden