1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau Wageninnenbleuchtung für den BiSa13

von Kalle · 19. Oktober 2020 · ·
Kategorien:
Schlagworte:
  1. Zu dem Bausatz des BiSa13 ist ja hier
    https://www.tt-board.de/forum/threads/mikes-neueste-kreationen.9723/page-32
    schon alles geschrieben worden. Auch der Bauanleitung gibt es nichts hinzuzufügen.
    Wie ich in dem Thead zum BiSa13 schon geschrieben hatte, wollte ich den Wagen gerne beleuchten. Das ist gar nicht so einfach, da der Wagen komplett aus Neusilber besteht.
    Um die Spannung von den Radscheiben abnehmen zu können, bleibt also nur die Möglichkeit Radschleifen einzusetzen. Hierfür habe ich mir zwei kleine kupferbeschichtete Pertinaxplatten zurecht geschnitten und mit dem Wagenboden verklebt.
    20201018_141034.jpg
    20201019_080850.jpg
    Die Radschleifer stammen aus der Bastelkiste. Kupferlackdraht bildet dann die Verbindung der beiden Achsen zur digitalen Beleuchtungsplatine von E-Modell. Um keine Lichtaustritt am Wagenboden zu haben, habe ich Malerkrepp in den Wagenkasten geklebt.
    20201018_141019.jpg
    Eine weitere Schwierigkeit ist, dass das Dach mit dem Wagen nicht verschraubt, sondern verklebt werden muss. Das Dach liegt zwar „plan“ auf dem Wagenkasten auf, jedoch findet bei einer Beleuchtung das Licht einen Weg zwischen Dach und Wagenkasten nach außen. 20201018_145751.jpg
    Um dies zu verhindern, habe ich das Dach an der Seite mit kleinen Kunststoffprofilen verklebt und mit schwarzer Farbe behandelt. Das Malerkrepp in der Mitte des Daches dient nur zur Isolierung zwischen Dach und Lichtleiste. Die LED´s strahlen nach oben ab, so wird das Licht dann im Wagen gleichmäßig verteilt. Das orangefarbene Malerkrepp hat hierbei auch noch eine positive Auswirkung auf die Lichtfarbe. 20201018_141228.jpg 20201019_080717.jpg 20201019_080747.jpg
    Nun wurde das Dach mit 2K Kleber verklebt. Mit ein paar Fahrgästen und der farblich behandelten Inneneinrichtung sieht es doch richtig gemütlich aus.

    Ein wirklich toller Baussatz und wunderschöner Wagen. Danke nochmal an den Konstrukteur.

    VG
    kalle

    Über den Autor

    Kalle
    ist in den hohen 40ern, seit 30 Jahren vom Mobavirus befallen und hat immer noch Spaß daran
    TTDanielTT, Nomax, Mike und 18 anderen gefällt das.

Kommentare

  1. Mike
    Nu sehr schön!
  2. Kalle
    Hallo Mike,

    danke. Eine Frage bitte, waren in der Epoche III wirklich keine Schilder "Raucher" mehr am Wagen?

    Viele Grüße
    kalle
  3. Mike
    ... Bei allen mir bekannten Fotos fehlen diese...

    Mike
  4. Kalle
    Hallo Mike,

    danke für die Info. Kann man mal sehen, dass die Raucher schon damals diskriminiert wurden:).

    VG
    kalle
      TTDanielTT gefällt das.
  5. Nomax
    Hallo Kalle,

    das sieht ja gut aus. Was ist das eigentlich für eine LED-Lichtleiste? Ist die digital und leuchten die LED´s in warmweiß?

    Gruß
    Martin
  6. Kalle
    Hallo Martin,

    schau mal hier
    https://www.e-modell.eu/products/lx-u-mit-dcc-decoder

    Ich verwende die Platinen schon seit Jahren und bin mit dem Preis-/Leistungsverhältnis sehr zufrieden. Da die Platine sehr lang ist, bleib auch immer etwas übrig. Die Reste lassen sich dann auch wieder sehr gut verwenden, z.B. für Häuserbeleuchtung usw..

    VG
    kalle
      TTDanielTT gefällt das.
  7. Nomax
    Vielen Dank! Die Platinen werde ich mir mal demnächst probeweise bestellen.

    Gruß Martin
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden