1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

TT-Board Von Anhängen und Bildern - die Medien

von Lokwolf · 22. Oktober 2018 · Aktualisiert 23. Oktober 2018 · ·
Anhänge, Bilder und Medien. Was geht da alles? Lest selber.... (letztes Update: 23.10.18, 10:30 - Bearbeitungsoptionen erklärt)
Kategorien:
Schlagworte:
  1. Ich habe in letzter Zeit des Öfteren die Diskussion über die Anhänge geführt. Hier möchte ich kurz die Möglichkeiten aufzeigen, die ihr hier im Board habt, Anhänge in Beiträge oder Blogeinträge zu posten.

    Während es früher nur die Variante Anhang oder externe Verlinkung gab, sind die Möglichkeiten heute etwas breiter.
    Seit dem Umzug gibt es zusätzlich noch die Mediengalerie. Ihr findet den Link oben in der Navigationsleiste.
    Der Name ist ein bisschen irreführend, denn diese Mediengalerie kann als Album für die eigenen Bilder im Board verwendet werden.
    Ein großer Vorteil ist, dass man in seinem Bereich der Medien die Bilder oder Videos selber verwalten kann. Das heißt auch, man kann Löschen, wenn man es nicht mehr teilen möchte.

    Die Startseite der Mediengalerie sieht so aus:
    Bildschirmfoto 2018-10-16 um 12.55.47.png
    In der linken Spalte kann man nach verschiedenen Kriterien filtern, u.a nach Kategorien und Alben.

    Alben ermöglichen, Bilder thematisch zusammenzufassen und man kann auch entscheiden, ob man diese Bilder öffentlich oder privat deklariert. Privat heißt, außer dem Besitzer und den Admins kann kein Anderer diese Bilder sehen.
    Die Mediengalerie bietet auch eine gewisse Möglichkeit, Bilder zu bearbeiten, z.B zu drehen oder anzupassen.

    UPDATE 23.10.2018: Dazu könnt ihr auf das Bild klicken und unter den Bildoptionen findet ihr das hier:
    Bildschirmfoto 2018-10-23 um 10.29.37.png

    Und damit könnt ihr relativ leicht eure Bilder grundbearbeiten. Sehr praktisch, denn es spart euch den Schritt über ein externes Bearbeitungsprogramm. /UPDATE

    Die Größe ist auf 1200 x 800 bei 1 Mbyte beschränkt. Insgesamt kann jeder bis zu 150 MB an Bildern oder Videos hochladen.

    Das Beste an der Mediengalerie ist aber, dass die hier gespeicherten Bilder sehr einfach in Beiträge oder Blogeinträge eingebunden werden können. Hierzu bietet sich der GALLERY-BBCode an. Der verlinkt direkt vom Beitrag zum entsprechenden Bild in den Medien.

    Wenn man ein Bild in den Medien öffnet, sieht man auf der rechten Seite alle Varianten ein Bild zu verlinken.
    Bildschirmfoto 2018-10-22 um 19.02.29.png
    Die empfehlenswerteste ist die mit dem GALLERY - BBCode. Aber IMG oder als ganze Seite ist ebenfalls möglich.

    Wie geht das?
    Einfach den passenden Code im Auswahlfenster kopieren und an der richtigen Stelle einsetzen. Beispiel:

    Code:
    [GALLERY=media, 1164]Mallorca 2008 404 erstellt von Geierwalli, 16. Oktober 2018 um 13:25 Uhr[/GALLERY] 
    sieht dann so aus:

    Mit der Nutzung der Mediengalerie könnt ihr eure Bilder komplett selbst verwalten.

    Was passiert denn mit dem Album und der Anlagengalerie (TT-Pics Fotogalerien)

    Die Fotogalerien (TT-Datenbank, Album, Anlagengalerie und Boardtreffen) haben alle dasselbe Problem: Sie müssen extra administriert werden. Das ist ein nicht zu vernachlässigender Aufwand. Wir haben daher beschlossen, einige der Datenbanken nicht mehr aktiv weiter zu betreiben.
    Zuerst hat es das Album getroffen, welches schon seit Boardumstellung geschlossen ist. Die Medien übernehmen seine Funktion vollständig.
    Als Nächstes werden wir die Anlagengalerie (galerie.tt-pics.de) schließen.
    Die Bilder bleiben in den Fotogalerien erhalten, es können nur keine neuen mehr hinzugefügt werden und neue Registrierungen sind dann nicht mehr möglich.
    Gern könnt ihr die Bilder (oder neue Bilder) als Alben in der Mediengalerie ablegen.

    Über den Autor

    Lokwolf
    Knut (alias Lokwolf), kümmert sich aus altruistischem Reflex seit 14 Jahren um den Haufen hier

Kommentare

  1. 120bernd
    Hallo Lokwolf

    aber anschauen kann man die Bilder der Anlagengalerie später noch?
    Ich sitze gerne mal nur so da und zappe mich durch die Zufallsbilder.
    Klar oft kommen die gleichen Bilder aber hin und wieder sieht man auch auf vermeintlich bekannten Bildern mal was Neues.
  2. Lokwolf
    Hab ich doch geschrieben: Die Galerie bleibt erhalten, aber wird dann keine neuen Einträge aufnehmen.
  3. 120bernd
    1. jasch
      melde dich einach an, dann sollte es gehen, Selbsttest gerade durchgeführt.
      Als "Besucher" Bilder klein,
      als "Angemeldeter" Klick auf Bild= groß
      ;-)
  4. 120bernd
    Siehste, wieder was gelernt.
    Aber logisch ist es nicht.
    Mal anmelden und mal nicht.
    Die letzten beiden Jahre funktionieren ohne Anmelden.
    Aber danke :bia:
  5. Lokwolf
    Doch ist logisch. Wer nicht angemeldet ist, sieht nur die Vorschau. Das ist das kleine Bild. Muss ja auch ein Anreiz da sein, sich anzumelden.
  6. Karl-Georg
    Es war bei der alten Software möglich, die eigenen Anhänge anzuzeigen. Da waren auch die Downloadzahlen ablesbar. Außerdem war es möglich, über die Anhänge bestimmte Beiträge wiederzufinden. Diese Funktion vermisse ich
  7. Lokwolf
    Ansichtszahlen kannst du immer noch sehen, wenn du die Anhänge als Vorschau eingebunden hast. In den Medien hast du diese Informationen auch.
    Ja, die anderen Funktionen waren Teil der anderen Software und sind hier so nicht vorhanden.
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden