1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau Soundnachrüstung bei der Kühn BR230

von Kalle · 22. Oktober 2018 · ·
Kategorien:
  1. Soundnachrüstung bei der Kühn BR230
    Da die Firma Döhler und Haas bei Ihren Produkten eine nicht unerhebliche Preisanpassung vorgenommen hat, habe ich mich noch schnell mit ein paar Decodern der SD10Ax-Reihe eingedeckt. So wird nun die Kühn BR230 schneller mit einem Brüllwürfel ausgestattet als geplant.

    Teileliste:
    Döhler und Haas SD10A3
    Döhler und Haas LS15x11, Schallkapsel groß
    Spannungspeicher, Tantalkondensatoren 8x220yF
    Ladeschaltung
    Elitafarben, Pulverfarben

    Wie bei jeder anderen Umrüstung muss das Modell zerlegt werden. Ursprünglich war der Plan, den LS wieder zwischen den Drehgestellen zu positionieren. Das ist aber immer mit viel Fräsarbeit und einigen zerstörten Fräsern zu bezahlen. Hinzu kommt natürlich auch ein gewisser Gewichtsverlust.
    Die Leiterplatte bietet ja einen Ausschnitt für den Steckdecoder. Ich habe nun die 6-polige Schnittstelle ausgelötet und die Öffnung etwas mit dem Drehmel erweitert.
    20181014_155728.jpg

    Vorsicht, es darf nur bis an die auf der Platine verlaufenden Leiterbahnen heran gefräst werden. Der Platz reicht aber um den LS hier zu positionieren.
    20181014_160421.jpg 20181014_160455.jpg
    Der Decoder findet seinen Platz neben den LS. Damit dieser zwischen Lokgehäuse und Leiterplatte passt, muss die Klemme für den Einholmstromabnehmer entfernt werden. Auch habe ich noch etwas Kunststoff vom Gehäuse entfernt.
    20181015_110447.jpg 20181015_110509.jpg

    Zwischen den Drehgestellen findet der Spannungsspeicher und die Ladeschaltung Platz. Ich habe ein Loch 1,5mm durch das Chassis gebohrt um die Kabel zum Decoder führen zu können. Es passen 8 Tantalkondensatoren mit 16V/220yF hinein.
    20181020_145141.jpg 20181020_152623.jpg

    Wie auf der Platine zu sehen, sind die Zuleitungen für die Beleuchtung rot/weiß auf FS2 wieder durchtrennt worden. Hier werden die Ausgänge Aux 1 und 2 angeschlossen.
    20181020_172339.jpg 20181020_173212.jpg

    Natürlich erhält die Lok wieder einige Betriebsspuren. Wie schon im Umbaubericht zur BR211 von Tillig beschrieben, kommen wieder die stark verdünnten Elitafarben und die Pulverfarben zum Einsatz. Eigentlich sollte die BR230 nur eine sehr dezente Alterung erhalten. Im Ergebnis ist es doch etwas mehr geworden. Ist bei meine Alterungsversuchen fast immer so, dass das Ergebnis kräftige ausfällt als gewollt. Ich denke, das liegt auch an der Beleuchtung während des Alterns. Da sich unser Hobby ja meistens im Kunstlicht abspielt, wirken die Alterrungen immer dezenter als sie sind. Im Tageslicht wirkt es dann etwas kräftigen, aber seht selbst……….

    20181017_165009.jpg 20181017_173900.jpg 20181017_173923.jpg 20181018_183914.jpg 20181018_183923.jpg 20181020_175906.jpg 20181020_180017.jpg

    Über den Autor

    Kalle
    ist in den hohen 40ern, seit 30 Jahren vom Mobavirus befallen und hat immer noch Spaß daran
    Janosch, Bandi 60, Svies und 3 anderen gefällt das.

Kommentare

  1. Naumburger
    Schöner Umbaubericht.
    Gealtert sieht die Knödelpresse super aus.
    Eigentlich wollte ich auf die orginal Next 18 Platine wechseln, aber wohin dann mit dem Lautsprecher?

    VG Andreas
    1. Kalle
      Original Next 18 Platine. Habe ich da etwas verpasst?
      kalle
  2. Naumburger
    Schon wieder zwei Antworten.
    Ab 2016 gibt's von Kuehn eine Next 18 Hauptplatine , auch zum Nachrüsten.
    Sind sogar Verstärkerschaltungen für die Logik Pegel drauf.
    Und für 25 € ein noch vernünftiger Preis.
    VG Andreas
  3. Kalle
    Hallo,

    das war mir nicht bekannt. Klingt aber sehr interessant. Du hast aber völlig recht, wohin mit dem Lautsprecher. Dann wird es ohne Fräsen wohl nicht gehen. Mir ist es auch immer wichtig, die große Schallkapsel zu verwenden ....... groß heißt aber eben auch Platzbedarf.

    VG
    kalle
  4. Naumburger
    Bei der Knödelpresse der CD ist eine spezielle Ansteuerung des oberen SpitzenLichtes.
    Eine Art Positionslicht.
    Vielleicht kennt jemand den Sinn dahinter, und ob es bei der DR Variante auch so war.
    Zum Glück habe ich noch andere Umbaukandidaten, bevor die 180er/230er dran ist.
    VG Andreas
  5. H-Transport
  6. Kalle
    D&H hat derzeit nur den der BR143 der DR. Das der nicht exakt passt ist mir bewusst.
    VG
  7. H-Transport
    Naja, der passt eigentlich gar nicht :))
  8. Kalle
    Die Sounddatenbanken werden Step by Step erweitert. Wenn der passenden Sound dann dabei ist wird geupdatet.
    kalle
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden