1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau Oberlichtwagen von Rudi´s Resterampe

von Kalle · 20. Januar 2020 · ·
Kategorien:
Schlagworte:
  1. Hallo zusammen,

    meine Wochenendbastelei möchte ich euch nicht vorenthalten, auch wenn - wie der Titel es schon sagt - nur Restteile aus meiner Bastelkiste zum Einsatz kamen. Meine Eilzugwagenbausätze sind nun aufgebraucht, aber das
    20200120_112828.jpg
    war noch übrig.
    Zwei Messingseitenteile, ein Packwagenfahrwerk, zwei Dächer vom Packwagen und Endteile der Eilzugwagen von Tillig.
    Mit etwas Kleber und Farbe könnte doch da noch ein schöner Wagen entstehen, also los.
    20200116_081912.jpg 20200116_081949.jpg
    Die Endteile der Eilzugwagen wurden passend ausgesägt und in der Höhe den Messingseitenteilen angepasst. Ich hatte noch ein paar kurze Streifen von den Oberlichtfenstern, aber dafür kein Dach. Das Oberlichtdach habe ich mit einer Nagelschere aus einer Messingplatte herausgeschnitten und mit Sandpapier abgeschmiergelt bis es glatt war. Das fertig gelötete Oberlicht habe ich dann an das Packwagendach angepasst. Mit den vorher eingelöteten Kupferlackdrähten konnte ich nun das Oberlichtdach fest auf dem Kunststoffdach befestigen.
    20200118_080008.jpg 20200118_080650.jpg
    Von innen habe ich dann Weißleim in die Löcher eingebracht. Das ganze hält perfekt und man sieht keinen Spalt. Das fertige Dach wurde nun mit 2K-Kleber auf das Gehäuse geklebt. Um alles Lichtdicht zu bekommen, wurde von innen noch einen Naht Weißleim eingebracht.
    Das Fahrwerk vom Wagen wurde auf Maß gekürzt und mit einer 2mm Balsaholzplatte, welche den inneren Wagenboden darstellt, verklebt.
    Die Drehgestelle bekamen wieder geteilte Achsen um eine optimale Stromabnahme zu garantieren.
    20200119_135550.jpg
    Für die Sitze hatte ich noch Ätzteile von der Digitalzentrale in der Bastekiste. Die Trennung zwischen den Abteilen und dem Gang im Wageninneren, wurde durch ein übrig gebliebenes Fensterband realisiert.
    20200119_143804.jpg
    Später ist das von außen kaum zu erkennen.

    Nun noch ein paar Figuren, die obligatorische Lichtleiste, ein wenig Farbe und siehe da
    20200120_113106.jpg 20200120_113116.jpg 20200120_113210.jpg
    der Wagenpark hat wieder Zuwachs bekommen.

    Über den Autor

    Kalle
    ist in den hohen 40ern, seit 30 Jahren vom Mobavirus befallen und hat immer noch Spaß daran
    TT-Bahnfrank, UweP, schnerke und 14 anderen gefällt das.

Kommentare

  1. Andten
    Absolut genial :) Ich sollte auch langsam mal anfangen mit sowas :)
      Kalle und uwe-60 gefällt das.
  2. HolgerH
    Blöde Frage:
    Warum die graue Farbe? (DRG, keine 4. Klasse)
    Ansonsten gefällt mir der Wagen wieder sehr gut.
    1. Kalle
      Hallo Holger,

      da es ja eh Freelance ist, war ich der Malermeister. So gefällt der Wagen mir am besten. Immer nur das chromoxidgrün, och nö.

      VG
      kalle
      Per, Bigfoot, schnerke und 3 anderen gefällt das.
  3. V80 Olli
    Bullshit, gefällt.
    Gruß Olli
  4. Rekoboy
    Fantastisch! Ich bin begeistert!
    1. Kalle
      Danke für die Blumen. Bestätigt mich in meiner Entscheidung auch immer mal das zuzulassen, was mir gefällt.

      VG
      kalle
      schnerke und TTDanielTT gefällt das.
    2. Per
      Wie, das Ganze macht dir auch noch Spass! :eek:
      Kalle gefällt das.
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden