1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau Kleine Bastelei am Framo von Busch

von Kalle · 14. März 2019 · ·
Kategorien:
Schlagworte:
  1. Hier mal wieder eine kleine Bastelei, die vielleicht zum Nachahmen anregt.
    Busch hat ja nun den Framo im Programm. Eine herrliche Ergänzung in unserem Fahrzeugpark.
    Da ich es sehr gerne mag, dass etwas Leben auf der Moba herrscht, versuche ich auch den Fahrzeugen davon etwas „einzuhauchen“. Mir gefällt es, wenn auch die Modellfahrzeuge beleuchtet sind, Figuren in den Fahrzeugen sitzen und dadurch einfach etwas lebendiger wirken.
    Als Grundlage mussten natürlich zwei Fahrzeuge herhalten.
    20190311_074924.jpg
    Aus dem einen wurden die Türen herausgetrennt und an dem anderen nur die Öffnungen dafür. Die Schnittkante wäre sonst einfach zu groß. Ich denke die Bilder erklären es ganz gut.
    20190311_074931.jpg 20190311_074939.jpg 20190311_082002.jpg

    Für die Beleuchtung habe ich supergoldenwithe LED 0402 verwendete. Die Beleuchtungsimitation wurde erst mit einem 0,4 mm Bohrer und danach auf 0,8mm aufgebohrt. Die LED´s dahinter kleben und dann von hinten mit Microclear versiegeln. Vorher noch das Chassi von innen mit schwarzer Farbe behandeln, sodass später nichts durchscheinen kann. Die Sitze im Fahrzeug wurden in braun gestrichen und einen Figur eingesetzt. Die originalen Fenster wurden durch dünne Klarsichtfolie ersetzt.
    Zum Schluss die Tür noch ankleben und ein paar Decals anbringen. Die Decals wirken auf den Bildern noch etwas dick und steif. Hier muss der Weichmacher noch seine Arbeit erledigen, damit sich alles sauber an den Wagenkasten anlegt.

    20190313_172135.jpg 20190313_172150.jpg 20190313_172156.jpg
    Klar, dass der Chef der Firma gerade seine Tageszeitung liest und den Gesellen arbeiten lässt.
    Auch ist der „Mäusefänger“ der Lokleitung neugierig geworden und schaut doch mal ob bei Meister Knobloch nicht doch etwas von seinem Frühstücksbrot für ihn abfällt.
    20190313_172216.jpg 20190313_172321.jpg 20190313_172343.jpg

    Viel Spaß beim nachbasteln.

    kalle

    Über den Autor

    Kalle
    ist in den hohen 40ern, seit 30 Jahren vom Mobavirus befallen und hat immer noch Spaß daran
    IoreDM3, Stardampf, maTTeo und 20 anderen gefällt das.

Kommentare

  1. Kalle
    Hallo,

    ich bin davon ausgegangen, dass dies im Original so war. Wenn nicht, ist das mit dem Nummernschild vorn und hinten eine gute Idee.
    VG
    kalle
  2. Per
    Deshalb meine Frage ;)
  3. Luedi
    Im geschlossenen Zustand sieht das so aus. Da liegt doch glatt die Idee nahe, der geöffneten Tür ein Nummernschild zu spendieren und vorn der Stoßstange gleich mit.

    Lüdi
  4. Per
    Gefällt mir gut! Warum ist in der Hecktür ein Loch unten? Schaut da das Nummernschild durch?
  5. Stardampf
    Die ha'm bestimmt 'nen Kasten Bier unter den Pulu's versteckt...
  6. robbel69
    Sehr schön gemacht!!!
    Von wem ist eigentlich die Dreikantfeile?

    v.G. robbel69
    1. Kalle
      Hallo,
      das weiß ich leider nicht mehr.
      VG
      kalle
    2. ka-1111
  7. Kalle
    Hallo Stardampf,

    der Packwagen steht fest und ist beleuchtet. Er muss als Öl und Putzlappenlager im Bw herhalten. Hier treffen sich natürlich gerne die Schlosser zum schwatzen. Wie war das doch noch mal: "Arbeitszeit ist Leistungszeit"?

    VG
    kalle
      TT-Poldij gefällt das.
  8. Stardampf
    Sehr schön gemacht.
    Dann hast Du ja noch Teile übrig für einen mit offener Motorhaube (in der Werkstatt?) und einen mit offener Beifahrertür :happy:. Und die Seitentür geht auch noch...

    P.S.:
    Was hat es mit dem Gestell an dem Packwagen auf sich?
  9. ka-1111
    Feine Arbeit, freue mich schon auf die nächsten Projekte von dir, mir geht es wie @V180-Oli
    Grüße Bernd
  10. Kalle
    Hallo Passivbahner,

    die Reste wandern in die Bastelkiste. Ich stelle mir gerade gedanklich vor: Kleine Hinterhofgarage, Karl Blech und Kurt Zange sind mit Ihrem Framo an der Garageneinfahrt hängen geblieben. Nun ist der Kotflügel Schrott...... Ein neuer wurde mit viel Vitamin B und zwei Kisten Radeberger Pils beschafft. Der Framo von Herrn Blech ist zwar rot und der beschaffte Kotflügel grau ................ herrlich ich könnte sofort loslegen.

    Viele Grüße
    kalle
      Per, Taschentroll, Stardampf und 3 anderen gefällt das.
    1. uwe-60
      Schöne Ideen, weiter so, Gruß Uwe
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden