1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau DR Schwerin - O

von Janosch · 3. März 2021 · ·
Kategorien:
  1. Einen Kurzen hab ich noch. :happy: Beim Schwerin waren die Kästen am Ende sehr verschlissen und es wurden viele Blech eingeschweißt und genietet. Daran habe ich mich mal versucht.

    Die Bleche sind aus Tamiya Band mit Sekundenkleber gehärtet. Leider trägt das doch mehr auf als gewünscht, aber das fällt auf den Makro Bildern besonders ins Gewicht. Unter den Türen habe ich auch noch Verstärkungen eingeklebt. Da gab es beim Vorbild auch die verschiedensten Varianten. Dann noch Kleinkram: Rangiergriffe, Rangiertritte, Zughaken, Bremsschläuche und Zettelkästen.

    DR_Schwerin_01.jpg

    DR_Schwerin_02.jpg


    Die Alterung ist etwas stärker, der Wagen ist ja schon alt. Die Flicken habe ich wieder etwas geputzt, die sind ja neuer und sollten noch etwas betont werden.

    DR_Schwerin_03.jpg

    DR_Schwerin_04.jpg

    DR_Schwerin_05.jpg

    DR_Schwerin_06.jpg
    TT-Bahnfrank, tommy, HolgerH und 27 anderen gefällt das.

Letzte Rezensionen

  1. stako69
    "O ein Schwerin"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 4. März 2021
    ghostdog und Janosch gefällt das.
  2. ghostdog
    "Klasse - geflickt für die letzten Einsätze!"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 4. März 2021
    Da werden wir wohl auch noch für die Winzlinge Ladungseinsätze basteln, damit der Wagen doch noch einmal etwas Auslauf bekommt ;)
    stako69, Janosch und Ralf_2 gefällt das.

Kommentare

  1. Ralf_2
    Moin,
    am Ende sehen die Flicken authentisch aus - wird sich sich doch bei der alten Schachtel keiner die Mühe gemacht haben, die Bleche exakt einzupassen.
    Grüße Ralf
      Janosch gefällt das.
  2. Janosch
    Danke. :) Es macht auf jeden Fall Spaß, einen Wagen so zu gestalten. Die Decals vom Druckeronkel sind bei UV Druck schon etwas erhaben. Das teste ich beim nächsten Wagen.
  3. constructo
    Hallo Janosch, Du kannst also auch Güterwagen und nicht nur Ludmilla. Großartig, richtige Blechflicken, tolle Idee. Darf ich das kopieren?
    JWC
      Janosch gefällt das.
    1. Janosch
      Selbstverständlich :)
  4. Carsten
    Irgendjemand hatte mal Flickenbleche auch mit Nieten geätzt - ich glaube Grischan war es.
    Deine vielen Wagenumbauten der letzten Zeit wären Adventskalender geeignet gewesen. Jeden Tag eine neue Vorstellung!
    Ich bin auf deine nächsten Projekte gespannt.
    Grüße Carsten
      Ralf_2 und Janosch gefällt das.
    1. Janosch
      Danke, das mit dem Adventskalender ist eine gute Idee. 24 Wagen sollte ich im Herbst schaffen vorzubereiten. :D

      Die geätzten Flicken verbaue ich auch, aber die bräuchten für geschweißte Wagen mehr Nieten. Deshalb hat der Schwerin nur einen davon erhalten. Auf dem letzten Bild ist er gut neben dem DR erkennbar. :)
      lichti und Carsten gefällt das.
  5. constructo
    Noch ein Hinweis zum Zettel im Zettelkasten. Bitte hier das Weiß etwas abdunkeln, etwa Lichtgrau. Wenn Papier auch weiß ist, war es doch nach kurzer Zeit blass bis grau. Ich verwende im Modellbau überhaupt kein Weiß und Schwarz, das sind für mich keine Farben.
    JWC
      Janosch gefällt das.
    1. Janosch
      Ja, das wirkt auf den Bildern sehr grell. Kann aber an meinen mangelnden Kenntnissen beim fotografieren und bearbeiten liegen. In Echt wirkt es besser. ;)

      Aber ich habe auch vor, mal gelbe und grüne Zettel zu machen. Das hab ich schon auf Bildern entdeckt, aber mich noch nicht getraut. :)
  6. TTKind
    Janosch, ich oute mich mal als stiller Bewunderer Deiner Fertigkeiten. Ich konnte mir schon viel abgucken, auch wenn die Ergebnisse längst nicht von Erfolg gekrönt sind. - So ein Schwerinchen habe ich auch, vor Zeiten mal gekauft und beim ersten Entnehmen aus der wackeligen Plaste- Box eine Signalhalterung unabsichtlich entfernt. Nun sehe ich, dass Du ganz darauf verzichtet hast. Kommen die noch dran oder kann ich die getrost weglassen, ohne mich dem Spott und der Verachtung der Penibelisten auszusetzen? Gruß Thorsten
      Janosch gefällt das.
    1. Janosch
      Danke Thorsten :) Die Schwerin auf den Bildern im Carstens Band 3 haben alle keine Signalstützen, deshalb habe ich sie bei meinem Wagen auch alle entfernt. Also ab damit :D
      schnerke und TTKind gefällt das.
  7. Stedeleben
    Die Bleche gefallen mir nicht, weil sie viel zu eben sind für Buckelblechwände des Wagens. Ich frage mich, was der Grund gewesen sein könnte, sie dort aufzusetzen. Großflächige Durchrostung? Ich hätte Rost eher in den Kanten vermutet als auf den Flächen und dann aber auch typische Rosttöne, also hier und da Pigmente in Gelb, Orange und Rot. Wenn trotzdem dort: Warum an diesen Stellen und an den meisten anderen nicht? Und hätte man dann nicht die Schadstellen in definierter Form herausgeschnitten und passende Bleche eingeschweißt? Oder waren mechanische Beschädigungen die Ursache, rohe himmlische Gewalten? Wenn ja, wodurch? Ein naher Bombeneinschlag, eine Kesselexplosion? Mandelsppplllittter? Ist eine Baggerschaufel dagegengerumst? Dann wären die Seitenwände verbeult, und zwar auch innen, aber die Buckelkreuze noch erkennbar gewesen. Wie sehen denn die Innenwände des Wagens aus? Aber das ist alles nur das beschauliche Gedankenspiel eines alten Mädchens zur Nacht, die Alterung ist m. E. hervorragend gelungen.
  8. Ralf_2
    Gibt genug Bildbeispiele für solche Flicken.
    Nicht alles kann man immer erklären - sicher würde man Korrosion zunächst in Ecken und Spalten vermuten. Wird auch so gewesen sein, wegen der Aufdopplung aber nicht so funktionsstörend wie der Flächenrost, evtl begünstigt durch Greifereinschläge vom Kran…
    Grüße Ralf
  9. Janosch
    Ich habe mich an Bildern aus den 50er Jahren orientiert, da sind Granatsplitter vielleicht gar nicht so abwegig.
    Wobei es glaub ich auch schon ältere Bilder gibt, die solche Bleche zeigen.

    @Stedeleben Mit der Materialstärke stimme ich dir vollkommen zu, da ist das Optimum noch nicht gefunden. Auch müssten die Beschädigungen im Innenraum zu sehen sein. Da fehlen aber auch die Strukturen der Türen und der Buckel der Wände. Das auszugleichen,
    fehlen mir einfach die technisch Möglichkeiten und die Motivation. ;)
      Ralf_2 gefällt das.
  10. lichti
    Und jetzt noch ein Fahrwerk von Grischan... :traudich:
      Janosch und Ralf_2 gefällt das.
    1. Janosch
      Nee, der bleibt jetzt so. Hab ja noch den Schlackewagen. Da wäre das eine Überlegung wert. :)
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden