1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Vorbild Doupovská dráha Teil 2

von vozmistr · 4. Juli 2020 · ·
Kategorien:
Schlagworte:
  1. Von Vilémov u Kadaně nach Kadaňský Rohozec

    Die Kilometrierung der Stichstrecke nach Duppau begann unüblicherweise am Endpunkt und endete im Bahnhof Vilémov u Kadaně mit dem Bahn-km 18,1. Nach dem Verlassen dieser Station zweigte unterwegs ein Anschlussgleis hinüber in den Ort Zahořany (Sehrles) ab. Hier befanden sich die Aufbereitungs- und Verladeanlagen der Braunkohlengrube Prokop. Die Gewinnung erfolgte in einem Tagebau beim Ort Blov (Flahe/Flahae). Die Verbindung wurde durch eine Umlaufschleppbahn hergestellt. Betreiber der Grube war die Firma Škoda aus Plzeň. Wegen hohen Asche- und Schwefelanteilen der Kohle endete die Förderung 1927, die technischen Anlagen wurden in die Grube Hrabák südlich von Most umgesetzt. Der Ertrag der Förderung lag von 1919 bis 1927 bei 500.000 t. Die Betonbauten der Verladeanlage wurden erst vor einigen Jahren abgerissen.

    IMG_4827.JPG
    Bild 1: Vilémov u Kadaně, aus Richtung Kadaňský Rohozec einfahrender Personenzug Os 18362/3

    Vilémov u Kadaně město/Willomitz-Stadt (Bahn-km 16,3)
    Bis zur abschließenden Erweiterung des Lokalbahnnetzes im Jahre 1903 war diese Station der einzige Willomitzer Bahnhof. Im Zuge einer Oberbauerneuerung wurde das Nebengleis unlängst entfernt. Das alte EG wird heute privat genutzt.

    IMG_4845.JPG
    Bild 2: Vilémov u Kadaně město (Willomitz-Stadt), Blick Richtung Kadaňský Rohozec

    IMG_4846.JPG
    Bild 3: Vilémov u Kadaně město, EG

    IMG_4847.JPG
    Bild 4: Vilémov u Kadaně město, Blick Richtung Vilémov

    Radonice u Kadaně/Radonitz bei Kaaden, (Bahn-km 13,5)
    Hier befand sich zwischen 1884 und 1902 der Endpunkt der Lokalbahn. Der Bahnhof war dreigleisig und wies Lokbehandlungsanlagen auf. Im Ort bestanden 3-4 Anschlussgleise, zuletzt war nur noch die Fabrik unterhalb des Bahnhofes angeschlossen. Nach einer Oberbauerneuerung weist die Station heute keine Nebengleise mehr auf. Das EG mit angeschlossenem Güterschuppen ist ungenutzt.

    IMG_4909.JPG
    Bild 5: Radonice u Kadaně (Radonitz bei Kaaden), Blick Richtung Kadaňský Rohozec

    IMG_4910.JPG
    Bild 6: Radonice u Kadaně, Blick Richtung Vilémov

    IMG_4911.JPG
    Bild 7: Radonice u Kadaně, EG

    IMG_4912.JPG
    Bild 8: Radonice u Kadaně, wahrscheinlich umgebautes Wasserhaus

    IMG_4913.JPG
    Bild 9: Radonice u Kadaně, EG

    Ždov/Gestob (Bahn-km 10,5)
    Der Haltepunkt weist heute nur das durchgehende Streckengleis auf. Ausweislich alter Karten und einiger Schwellen unter dem Gras gab es früher ein Nebengleis.

    IMG_4915.JPG
    Bild 10: Ždov (Gestob), Blick Richtung Kadaňský Rohozec

    IMG_4916.JPG
    Bild 11: Ždov, Stationstafel

    IMG_4917.JPG
    Bild 12: Ždov, Blick Richtung Vilémov

    IMG_4918.JPG
    Bild 13: Ždov, unter dem Gras versteckte Schwellenreste eines Nebengleises

    Kadaňský Rohozec/Böhmisch Rust (Bahn-km 9,2)
    Ausweislich alter Karten war hier früher nur ein Haltepunkt am durchgehenden Streckengleis. Mit der Einrichtung des Truppenübungsplatzes Hradiště und dem Rückbau der weiteren Strecke nach Doupov wurde hier ein zweigleisiger Endbahnhof mit einer militärischen Kopframpe zur Fahrzeugverladung gebaut. Diese wurde noch bis Anfang der 2000er-Jahre genutzt. Die Militärzüge verkehrten meist mit Zug- und Schiebelok, da bei längeren Wagenparks der Platz nicht zu einer Umfahrung ausreichte. Letzter Nutzer des Bahnhofes war die Militärwaldbehörde, die hier Holz aus den Wäldern des Übungsplatzes verlud. Heute besteht für die gesamte Stichstrecke keine rentierliche Nutzung mehr. Der Bedarf einer touristischen Beförderung dürfte über die Saison verteilt bei einer tiefen zweistelligen Personenzahl liegen. Über die Gründe einer Aufrechterhaltung des Verkehrs kann also nur spekuliert werden.

    IMG_4920.JPG
    Bild 14: Einfahrt Kadaňský Rohozec (Böhmisch Rust), Blick Richtung Vilémov

    IMG_4921.JPG
    Bild 15: Einfahrt Kadaňský Rohozec, Blick Richtung Streckenende

    IMG_4922.JPG
    Bild 16: Kadaňský Rohozec, EG

    IMG_4923.JPG
    Bild 17: Kadaňský Rohozec, Ladestraße mit Kleingebäude

    IMG_4924.JPG
    Bild 18: Kadaňský Rohozec, EG

    IMG_4925.JPG
    Bild 19: Kadaňský Rohozec, Blick Richtung Streckenende

    IMG_4926.JPG
    Bild 20: Kadaňský Rohozec, EG

    IMG_4927.JPG
    Bild 21: Kadaňský Rohozec, links die einstige Strecke nach Duppau

    IMG_4928.JPG
    Bild 22: Kadaňský Rohozec, militärische Kopframpe

    IMG_4930.JPG
    Bild 23: Kadaňský Rohozec, letzte Gleismeter der Duppauer Strecke

    IMG_4931.JPG
    Bild 24: Ende Gelände - Weiter nur mit Permit!

    IMG_4932.JPG
    Bild 25: Kadaňský Rohozec, Straßenseite des EG
    lichti, Sanheiz, constructo und 9 anderen gefällt das.

Letzte Rezensionen

  1. FB.
    ""
    5/5, 5 out of 5, reviewed 8. Juli 2020
    wieder mal sehr schöne Bilder vom Umfeld der alten CSD
    FB.
    vozmistr gefällt das.

Kommentare

  1. hm-tt
    Von den Tagesanlagen der Grube Prokop hab ich noch Fotos von etwa 2010. Da bin ich dort mal herumgestromert.
    Helge
    1. vozmistr
      Vielleicht könntest Du die Bilder ja mit uns teilen?
      TT-Poldij gefällt das.
  2. hm-tt
    Ja, dazu muss ich die Bilder erstmal suchen. Da bitte ich um Geduld.

    Helge
    1. hm-tt
      Nun habe ich die Bilder gefunden und muss sie noch sortieren und bearbeiten...
      Ich denke, morgen Abend bin ich soweit!
      Helge
      vozmistr und TT-Poldij gefällt das.
  3. hm-tt
    Glück Auf von der Prokopgrube, alle aufnahmen entstanden am 09.04.2010, als ich da mit meinem Kumpel im Gelände herumstrolchte.
    Teil 1

    Gesamtansichten des Werkes

    images

    1. 2010_0904-0001.jpg
    2. 2010_0904-0002.jpg
    3. 2010_0904-0004.jpg
    4. 2010_0904-0005.jpg
    5. 2010_0904-0007.jpg
      vozmistr gefällt das.
  4. hm-tt
    Glück Auf von der Prokopgrube
    Teil 2

    Bereich der Kohlensortierung

    images

    1. 2010_0904-0008.jpg
    2. 2010_0904-0010.jpg
    3. 2010_0904-0016.jpg
    4. 2010_0904-0011.jpg
      vozmistr gefällt das.
  5. hm-tt
    Glück Auf von der Prokopgrube
    Teil 3

    Verladebunker Eisenbahnverladung

    images

    1. 2010_0904-0012.jpg
    2. 2010_0904-0013.jpg
    3. 2010_0904-0014.jpg
      vozmistr gefällt das.
  6. hm-tt
    Glück Auf von der Prokopgrube
    Teil 4

    Westseite Kohlensortierung mit Brückenende der Kettenbahn,
    weitere Gebäude, Verladebrücke

    images

    1. 2010_0904-0016.jpg
    2. 2010_0904-0018.jpg
    3. 2010_0904-0019.jpg
    4. 2010_0904-0020.jpg
      vozmistr gefällt das.
  7. hm-tt
    Glück auf von der Prokopgrube
    Teil 5

    Brücke der Kettenbahn zum Hochbunker

    images

    1. 2010_0904-0021.jpg
    2. 2010_0904-0022.jpg
    3. 2010_0904-0024.jpg
    4. 2010_0904-0025.jpg
    5. 2010_0904-0026.jpg
      vozmistr gefällt das.
  8. hm-tt
    Glück Auf von der Prokopgrube
    Teil 6

    Entlang des Kettenbahndammes

    images

    1. 2010_0904-0027.jpg
    2. 2010_0904-0028.jpg
    3. 2010_0904-0029.jpg
    4. 2010_0904-0030.jpg
      vozmistr gefällt das.
  9. hm-tt
    Glück auf von der Prokopgrube
    Teil 7

    Tagebau, heute See "Hufeisen"

    images

    1. 2010_0904-0031.jpg
    2. 2010_0904-0033.jpg
    3. 2010_0904-0032.jpg
      vozmistr gefällt das.
  10. vozmistr
    Ein ganz großes Dankeschön für die thematische Abrundung zu einem großen einstigen Verlader an der Lokalbahn!

    Zdař Bůh und Glück auf!
    Holger
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden