1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Anlagenbau

  1. Anlagenbau 2. Kapitel: Zwei Jahreszeiten für vier Segmente

    Wie bereits erwähnt, setzt sich die Anlage aus vier Segmenten zusammen. Der nahende Herbst und der darauffolgende Winter inspirieren mich dazu, die beiden Kehrsegmente herbstlich und die beiden Zwischensegmente winterlich zu gestalten. Meine ersten groben Planungen zur Gestaltung sind im einzelnen: Linkes Kehrsegment mit Schloss oder Burg, Bahnübergang mit Bahnwärter- wohnhaus und Nebengebäude. Rechtes Kehrsegment mit Gewässer. Unteres Zwischensegment mit einem Haltepunkt. Oberes...
  2. Anlagenbau 1. Kapitel: Vier Segmente für eine Anlage

    Mein Entwurf setzt sich aus vier handlichen Segmenten zusammen. Die quer stehenden Kehrsegmente haben das Grundmaß 100 x 50 cm, die Zwischensegmente ebenfalls 100 x 50 cm. Daraus ergibt sich eine Gesamtgröße von 200 x 100 cm. Für den Anfang werden die beiden Kehrsegmente gebaut. Aneinandergesetzt ergibt das einen Kreisverkehr. Ein bescheidener Modellbahnbetrieb ist auf alle Fälle schon mal gewährleistet. Für die Erweiterung müssen dann die Zwischensegmente gebaut werden. Jedes Segment kann...
  3. Anlagenbau 036 Die "Elektrisierung"

    Der Hintergrund ist bestellt. Nun sollte endlich die Begrünung stattfinden. Da fiel mir ein, daß doch dafür auch der Standort der Fahrleitungsmaste feststehen sollte! Verwendet wird Material von VIESSMANN. Zunächst habe ich erst einmal die entsprechenden Maste mit den Hebelspannwerken versehen. Auch ein Turmmast für ein Quertragwerk benötigte ein solches, weil dort eine schräg durch den Bahnhof verlaufender Draht enden soll. Leider paßten zwei Isolatoren nicht auf den Draht - und ließen sich...
  4. Anlagenbau Zentrale Stromversorgung

    Irgendwann stolperte ich bei Kleinanzeigen über ein Musikrack mit Deckel und Tür. Auf Rollen gelagert Ideal und Mobil. Das musste ich haben. Hier kam die 230V Technik auf den Boden und darüber wurde alles weitere aufgebaut. Vom Monitoring aller einzelnen Stromkreise und dem moularen Aufbau zu allen Anlagenteilen. Jedes Anlagenteil verfügt über einen 20 poligen ATX Verbinder mit 4m langen Kabel zum Rack. Alle Adern sind gleich geschaltet (verpolungssicher) Damit kann dann in jedem Anlagenteil...
  5. Anlagenbau Anfang

    Daten zur Anlage: Rohplanung: Wintrack 14.0 Anlage: U-Anlage 330x330x210 cm ca.120m Gleis auf 6 Ebenen mit 1 Durchgangsbahnhof, 3 Schattenbahnhöfen und 1 Kopfbahnhöfen und 1 Haltepunkt als Sackbahnhof zur Zeit ca 60 Weichen 5 Doppelkreuzweichen besteht aus insgesamt 5 Modulen + 1 Steuermodul (Bedienrack) Zentrale: DR5000 Software: Steuerung via Rocrail an Raspi 4b Technik: 5x GBM...
  6. Anlagenbau 035 Bemerkung am Rande: Änderung des "Betriebssystems"

    Hallo! Wenn man alles soweit eingerichtet hat, juckt es in den Fingern, ein wenig zu spielen! (Selbst bei @iwii mit seinen umfangreichen Projekten scheint es so zu sein, betrachtet man die Bilder seiner Bauberichte. :) ) Also Loks und ein paar Wagen auf die Platte gestellt und rangiert! Benutzt habe ich zur weißen "z21" ein Tablet / Smartphone bzw. eine ROCO-WLAN-Maus. Bei ersteren kann man die Lok optisch wählen, wenn Bilder in der Bibliothek sind. Auch die möglichen Funktionen sind dort...
  7. Anlagenbau 034 Aufgeständert

    Hallo! Vor dem Weiterbasteln sollte die Anlage erst einmal "richtig" aufgestellt werden, damit sie nicht wieder zerlegt werden muß und dabei vielleicht auch noch Bäume und Signale oder anderes beschädigt werden. Ich habe mir dafür 2 Böcke von HELLWEG besorgt. Die waren im Angebot für 14,95 € das Stück (statt über 30 €!), und sie sind in der Höhe und in der Breite verstellbar. Die Abschlußkappen oben an den Vierkantrohren habe ich entfernt. An zwei Flacheisen hat mein Vater je zwei...
  8. Anlagenbau 033 Hilfe für den Fahrdienstleiter

    Hallo! Mit der Anlagengestaltung wird es noch ein wenig dauern, wie schon im letzten Blogeintrag geschrieben. Außer den Aufstellmöglichkeiten fehlen noch die Sperrholzbretter für die Hintergrundkulisse, wie ich eben gerade gemerkt habe. Letztere muß nämlich auch noch angebaut werden, bevor die Anlage so aufgestellt wird, daß solche Montagen nur noch schwierig möglich sind. Ich habe nun jedoch die Halterung für die Kamera nebst Monitor *) zur Beobachtung des Schattenbahnhofs befestigt. Der...
  9. Anlagenbau 032 Farbe und Schotter

    Hallo! Ich war in letzter Zeit etwas verhindert und poste deshalb jetzt erst wieder. Die Flächen der Anlage (Bahnsteig, Wege/Plätze, Grundstücke und "Rest") haben erst einmal ihre grundlegende Farbgebung erhalten. "Verdreckt" wird später. Das, was jetzt wie gewollte Verschmutzung aussieht, ist noch lose herumliegender Schotter. Die Bahnsteigkanten sind angeklebt. Die Gleise sind nun auch (lose) eingeschottert, außer Weichen und Übergänge zwischen den Platten. Für letztere brauche ich heute...
  10. Anlagenbau 031 Pflasterung

    Hallo! Heute habe ich nun endlich auch gepflastert. Ob ich von der H0-Pappe Randstreifen fertige, das weiß ich noch nicht. Wie sich im Nachhinein herausgestellt hat, glänzt die Prägepappe ein wenig. So sind Unebenheiten deutlich zu sehen (in Wiklichkeit ja auch nicht spiegelglatt), und Klebstoffflecke vom Ponal fallen auf. Ich werde nach dem gründlichen Trocknen alles mit stark verdünnter matter Farbe pinseln - evtl. mit einem etwas auffhellenden Farbton. Die Randbereiche bleiben natürlich...
  11. Anlagenbau 030 "Hintergrundideen"

    Hallo, ich bin's wieder! Eigentlich wollte ich heute Sperrholzplatten für den Hintergrund kaufen. Da sah ich, daß mir noch Maße fehlten. Zum Glück! Denn beim Nachmessen wurde ich mit meiner ursprünglichen Idee unzufrieden. Die Strecke sollte durch einen Tunnel in den Schattenbahnhof führen. Wage Bilder, wie das aussehen sollte, hatte ich. Aber eben nur sehr wage! Die Realität sieht dafür nicht so gut aus. Zusätzlich hatte ich die Position des Bahnübergangs etwas verändert, um ihn aus...
  12. Anlagenbau 029 Einbettung und Bahnsteigbau

    Hallo, es gibt wieder Neuigkeiten! Ich habe die Gleise im Bahnhofsbereich und im Bereich von Ladestraße und Maschinenfabrik "eingebettet". Auch die Bereiche für andere Bauten und am Bahnübergang wurden geschaffen. Ich habe 2 mm starkes Balsaholz dafür verwendet. Beim Aufkleben (Ponal Classic) größerer Flächen ist es wichtig, daß diese, gewissernmaßen als Feuchtigkeitsausgleich, von oben mit Wasser besprüht werden, damit sie sich nicht nach oben wölben! Die sichtbaren Lücken neben den Gleisen...
  13. Anlagenbau 028 Verdrahtung

    Hallo! Heute wieder einmal ein kleines Update. Die eine Plattehälfte ist verdrahtet! Dabei erhielten die Weichen eine Herzstückpolarisierung. Die Kühn-Weichen sind dafür schon vorbereitet. Mühe machte es, die Weichen im Schattenbahnhof doppelt zu versorgen. Sie sollen sich nämlich von vorn (Fahrbetrieb) und von hinten (Bereitstellung der Züge) stellen lassen. Gemeinsame Leitungen wurden, wo es räumlich möglich war, durchgeschleift. Das Anschließen der Gleise war einfach. Auf den Bildern...
  14. Anlagenbau Wattenscheider geschrumft...

    Die Wattenscheider Schächte sind eine gute Sache, nur sind sie mir für TT etwas zu groß geraten. Die Verkleinerung ist prinzipiell kein Problem man nehme einfach die entsprechenden Profile eine Nummer kleiner. Also 25x25mm und 21x15mm in den meisten gut sortierten Baumärkten zu finden. Signalschacht Mein Problem war bisher nur wie bekomme ich da einen Antrieb für ein Formsignal hinein. Erste Ideen beruhten auf dem Einsatz eines Hub-Magneten welche vom Ansatz her funktioniert nur ist mir...
  15. Fotosafari Alte Säcke auf Gleisen...

    Manchmal kommt es anders als man denkt. Das dachte sich wohl auch die Verwaltung eben dieses kleinen Lebensmittelkombinats, mit Anschluss an eine kleine Schmalspurbahn, von dessen Werksgelände hier ab und an Bilder zu sehen sind. Ursprünglich sollten hier mal in Normalspurigen Güterwagen auf Rollwagen, Fedfrüchte wie Kartoffeln und Getreide aber auch div. Rohstoffe angefahren und die produzierten Erzeugnisse in die weite Welt verfrachtet werden... Bis Dato war davon bis heute aus...
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden