1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Vorbild

  1. Vorbild Maschinenhaustage 2018 Löbau

    -der zweite Versuch in diesem Jahr konnte ich mal wieder die Maschinenhaustage in Löbau besuchen 52 8141 auf dem ehemaligen Cunewalder Gleis und 52 8080 vor dem Schuppen auf dem Reststück der Cunewalder Strecke pendelten die Gastfahrzeuge aus der tschechischen Republik im BW Bereich war wieder eine Vielzahl von Kleinlok;s unterwegs Gastlok 50 3648 nach Rückkehr von der paralellfahrt in Richtung Görlitz und der Rest
  2. Fotosafari Prezidentský Vlak – der Präsidentenzug

    Fotos und Informatonen vom Präsidentenzug anlässlich 100 Jahre Tschechische (Tschechoslowakische) Republik bei seinem Aufenthalt im Depot Chomutov.
  3. Vorbild Frage zu Apatitpendel (Wiemo / Karsei)

    Wie bereits im Blog zu lesen war, habe ich mich zum Kauf des Apatitpendels von Karsei in der ungealterten Version entschieden. In der aktuellen Kundeninfo zu Leuna wird nochmals, mit "Beweisbild" auf den Pendel hingewiesen und Ergänzungen in Aussicht gestellt. Ich frage mich inwieweit die 3 genutzten Karseimodelle tatsächlich vorbildgerecht sind? Mehr als einen angeschmuddelten Wagen im Hintergrund mit Ähnlichkeit zu den Karseimodellen kann ich auf dem Foto nicht erkennen. Hier ein Zitat...
  4. Vorbild Brotbüchse im Wandel der Zeiten

    Hallo miteinander beim buddeln in der Fotokiste sind mir diverse alte Aufnahmen von der Brotbüchse (Baureihe 810) aufgefallen -besonders bemerkenswert sind die vielen Farbvarianten die es mal so gab das erste Bild ist von 93 hier steht der Triebwagen im Bhf Ebersbach an der Zollabfertigung--dazu wurden am Bahnsteig zwei Schrankenbäume ausgeklappt und der TW musste dazwischen halten-im Bhf war extra ein Abfertigungsraum eingerichtet-- später wurde einfach am Bahnsteigende gehalten--für...
  5. Vorbild Abendfahrten bei der Döllnitzbahn am 30.06.2018

    Hallo und guten Abend, heute hat die Döllnitzbahn zu Abendfahrten von 16:30 bis 0:00 eingeladen und ich konnte mir das nicht entgehen lassen. Mit meiner Fluchtwagenfahrerin hatte ich den Einstieg ab ca. 17:30 geplant, was sich als etwas zeitig herausgestellt hat. Pünktlich zum Sonnenuntergang kam dann aber eine sehr schöne Lichtstimmung auf und man konnte die Szenerie mit der IVk echt genießen. Hier ein paar Eindrücke von der Veranstaltung. An einer meiner Lieblingsstellen am Birnenweg...
  6. Module 6. Updates neu: 27.10.2018 + Frage nach dem EDK

    weitere Updates wurden auf die Projektpage schoeneweide-miniature.de gestellt 26.05.2018 neuer Blogpost | KWO Miniature – Das Projekt |Ein guter Plan ist alles 01.06.2018 Bilderupdates | Danke an, Bilder zur L12 02.06.2018 neuer Post | der Bulle – die Industriebahn |Elektrolok L12 08.06.2018 neue Seite |der Bulle – die Industriebahn | Geschichte der Industriebahn Oberschöneweide 14.06.2018 neue Seite | KWO Miniature – Das Projekt | Geschichte des Kabelwerkes...
  7. Module 1. Die Vorgeschichte

    Wir kennen das ja....alles hat einen Beginn Nachdem ich 2005 meinen Groß BW Plan begraben hatte, was sich hinterher als gut herausgestellt hat, habe ich sehr lange ein Thema gesucht und gespart. Meine Bastelkünste sind wachstumsbedürftig, also war sparen angesagt - ein bekannter Modellbauer sollte dann den im Netz zu bewundernden Bahnhof in der Altmark bauen, aber da war der Wurm drin. Zeitlich geshen ist so ein 6m Bahnhof toll, allerding ich habe minimalst Zeit. Ein Rangierdiorama zum mal...
  8. Vorbild Kühlwagen M&O, Vergleich der TILLIG und PSK-Modelle

    PSK orientierte sich bei der Bedruckung seines Modells am 1907 gebauten Waggon 600 026. TILLIG wählte die Nummer 600 028 eines 1911 gebauten Waggons der Wismarer Waggonfabrik.
  9. Modellbau Weiter geht es mit der 50.40

    Nachdem der Kessel für die 23.10 gestreckt werden musste, Aufgrund des gleichen Fahrwerkes der 23.0 und 23.10 passte dieser gestrecke Kessel logischer Weise auch auf ein Fahrwerk der altbekannten BR50. Weil aus der 50alt eine 23.0 entstand und Tillig diese durch besagten Baukasten schon fast komplett in der Schublade hatte. Die im Bild zu sehenden Zeichnungen: oben eine 50.35, darunter wie die von Tillig entstandene 23.10 und dann die daraus (wahrscheinlich) (ge)fertig(t)e 50.40....
  10. Modellbau den Anfang macht die 23.0

    Der Grundstoff des Baukastens bei Tillig wurde genutzt um eine 23.0 zu entwickeln. Vom Prinzip auch nicht schlecht, da der Kessel wie auch der Tender der 50 alt zu 100% genutzt werden konnte. Leider wurde das Fahrwerk für die 23.0 so angepasst, das später daraus auch die 23.10 entstehen könnte/ konnte. Die hier gezeigten Typenblätter sind aus den Transpress Büchern aus DDR Zeit entnommen und über einen Scanner digitalisiert und auf eine gemeinsame Größe gebracht worden. Ich habe dann die...
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden