1. Hallo TT-Modellbahner, schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Modellbau BR42 von MMC

von TT-Bahnfrank · 14. November 2019 · ·
Kategorien:
Schlagworte:
  1. Da ich schon vieles über die Modelle von MMC gelesen und mich im Shop umgeschaut hatte, war das nächste Projekt schon vor Augen. Basislok BR52 von Tillig und Bausatz gekauft und los gings. Die Beschreibung ist echt klassen und leicht verständlich. Alles ist genaustens beschrieben mit vielen Bildern.
    Als erstes habe ich den Kessel, Führerhaus und Zylinder mit allen Kleinteilen komplettiert.

    upload_2019-11-14_22-47-14.jpeg

    Nachdem die Basislok zerlegt wurde, hatte ich schon mal das Fahrwerk zur Probe unter dem Kessel montiert.

    upload_2019-11-14_22-50-23.jpeg

    upload_2019-11-14_22-50-42.jpeg

    Nun die restlichen Teile und den Tender montieren, schon kann die erste Probefahrt absoviert werden.

    upload_2019-11-14_22-52-38.jpeg

    Nachdem alles zu meiner Zufriedenheit lief, wurde die Lok wieder demontiert und konnte lackiert werden.

    upload_2019-11-14_22-54-7.jpeg

    upload_2019-11-14_22-54-51.jpeg

    Der Zusammenbau stand an...

    upload_2019-11-14_22-55-48.jpeg

    upload_2019-11-14_22-56-16.jpeg

    upload_2019-11-14_22-56-51.jpeg

    Zum Schluss kamen noch kleine Lackiernacharbeiten und die Beschriftung ran...

    upload_2019-11-14_22-58-53.jpeg

    upload_2019-11-14_22-59-18.jpeg

    Über den Autor

    TT-Bahnfrank
    Modellbahn, bestes Hobby forever... :applaus:
    Ralf_2, PaL, V180-Oli und 17 anderen gefällt das.

Letzte Rezensionen

  1. Luedi
    "Genial"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 15. November 2019
    Es ist ein tolles Modell geworden!!!
    Beim Betrachten der Bilder dachte ich daran, wie meine 42er entstanden ist (hier im Board auch gezeigt). Das ist zwar schon 4 Jahre her, aber für mich noch sehr lebendig.
    Du hast den Bausatz sehr gut verarbeitet.

    Lüdi
  2. stako69
    "Sehr schöne Arbeit"
    5/5, 5 out of 5, reviewed 15. November 2019
    Gefällt mir sehr gut.
    TT-Bahnfrank gefällt das.

Kommentare

  1. Mike
    Das ist ein schönes Modell geworden, die Räder hättest du eventuell mit lackieren können.

    Mike
  2. TT-Bahnfrank
    Hallo Mike,

    das stimmt, es war meine erste Dampflok... :ja:
    Bei der anderen BR42 und BR52 (Beiträge folgen) habe ich sie auch mitlackiert.

    Gruß
    Frank
  3. ka-1111
    Mir egal, ich würde sie so nehmen. ;)
    Im Ernst, sieht wunderschön aus. Respekt!
    Grüße Bernd
      TT-Bahnfrank und pandy1 gefällt das.
  4. Kalle
    Sehr schöne und sehr saubere Arbeit. Womit lackierst du?

    VG
    kalle
      TT-Bahnfrank gefällt das.
  5. TT-Bahnfrank
    Danke...
    Diese hatte ich noch mit Revellfarben lackiert, doch mittlerweile bin ich auf MMC-Color umgestiegen.

    Gruß
    Frank
  6. Kalle
    MMC-Color habe ich noch nicht gehört, muss ich wohl mal Google befragen.

    VG
    kalle
  7. TT-Bahnfrank
    Modellfarben von Crottendorf

    Gruß
    Frank
  8. M.S.
    Die Räder zu lackieren wäre eine Möglichkeit um sie homogener im Farbverlauf zu machen, allerdings dürfte Revell auf dem Kunststoffrad nicht gar so gut halten und möglicherweise auch die feine Struktur der Speichen aufdicken...

    Nööö, ich würde erstmal nur die Metallachse rot lackieren. Die war nie silbern metallisch...

    Und dann würde ich die Räder oder das Fahrwerk nur mit Patina etwas einfärben. Dann wird das Rot über den "Dreck" homogener.

    Revell...: wie kommst du mit der Ölverträglichkeit klar? Öle und Fette haben mir immer wieder Revell Farben angelöst und speckig gemacht, jedenfalls war ich nie von der Haltbarkeit positiv beeindruckt...

    Hast du beim Tender die Metallwanne vorher noch irgendwie grundiert? Haftgrund?

    Mir geht bei diesem Wannentender schon die Farbe ab Werk Tillig an den Kanten sehr leicht ab, kaum berührt kommt der Druckguss zum Vorschein...
  9. TT-Bahnfrank
    Hallo M.S.,
    für mich persönlich funktioniert das Lackieren von den Rädern ganz gut. Bei der BR52 Kohlestaub hatte ich die Räder nur mit roter Farbe nachlackiert. Bei der BR42 in grau hatte ich die Räder erst leicht grundiert und dann mit grau lackiert. Ich finde, das sich die Speichen nicht so doll verändert haben.

    Wenn ich meine Modelle nachöle, ist bis jetzt noch nichts passiert. Allerdings stehen sie ja noch alle in den Vitrinen, da noch keine Anlage vorhanden ist. Nun nutze ich ja eh die Farben von MMC.

    Bei dieser BR42 hatte ich den Tender ohne Grundierung lackiert, spätere Modelle allerdings mit. Vorher wurde der Tender aber komplett blank geschliffen, um Farbunebenheiten zu entfernen. Denn bei meinen alten BR52 Modellen ist auch oft am Rand die Farbe abgeplatzt. Scheint wohl ne Krankheit bei den alten BR52 Modellen zu sein.

    Gruß Frank
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden