1. Hallo Freund der TT-Modellbahn, schön das du zu uns gefunden hast.
    Um alle Funktionen nutzen zu können, empfehlen wir dir, dich anzumelden. Denn vieles, was das Board zu bieten hat, ist ausschließlich angemeldeten Nutzern vorbehalten. Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse und dann kannst du dich registrieren.
    Deine Mailadresse wird für nichts Anderes verwendet als zur Kommunikation zwischen uns.
    Die Crew des TT-Boardes

Module Beginn Waldgestaltung oberhalb des Schotterwerkes

von PaL · 25. August 2018 · Aktualisiert 8. September 2018 · ·
Kategorien:
Schlagworte:
  1. Guten Abend in die Runde,

    nachdem das für später geplante Hintergrundbild geändert wurde, gibt es nun oberhalb des Schotterwerkes auch etwas Wald. Also nicht über die Kritzeleien an der Wand wundern, das ist nur die skizzenhafte Darstellung des künftigen Hintergrundes.

    Zuerst habe ich mal mit dem Langhaarschneider im Waldbereich das Gras gemäht. Anschließend wurde geschredderter Rindenmulch aufgeleimt und heute hier und da vertrocknete Grasbüschel aufgebracht.

    20180824_194548.jpg
    20180825_193036.jpg 20180825_193238.jpg 20180825_193249.jpg

    Im nächsten Schritt wird die Waldrandverunkrautung aufgebracht und dann die Bäume gesetzt. Wenn es soweit ist zeige ich mehr.

    Euch ein schönes Wochenende

    PS: Mal das Ergebnis noch eingepflegt....

    20180908_185240.jpg
    Kalle, JUK, Simon und 12 anderen gefällt das.

Kommentare

  1. PaL
    So mal noch 10 Minuten in der Auswahl kleiner Bäumchen investiert und diese eingesetzt - Martin hatte absolut Recht.
    Pilze muss ich demnächst mal basteln....

    20180908_185302.jpg 20180908_185240.jpg 20180908_185210.jpg
  2. FB.
    Hallo miteinander
    nur Fichten wirkt ein wenig eintönig ala Försters Plantage
    ein paar Laubbäume würden das ganze etwas auflockern---zb. Birken, auch gern mal als Waldunkraut bezeichnet.
    gruß FB.
  3. FB.
    -zu langsam --jetzt stehen schon welche da
    fb.
  4. PaL
    Das Hauptthema sind schon die Fichten, da auch auf dem künftigen Hintergrund ein Fichtenwald ist. Im Vordergrund und links am Übergang zur Wiese sind die Laubbäumchen gut geeignet.
  5. Murten
    Sehr schick Peter! Genauso meinte ich meinen Tipp! Wenn du keine Pilze basteln willst, schreib mir mal bitte eine PN. Ich habe noch einige über ;)

    VG Martin
  6. Kalle
    geschredderter Rindenmulch, .......................... da muss man ersteinmal draufkommen. Klasse. Behandelst du den Rindenmulch noch oder wir der bloß getrocknet?
    VG kalle
  7. PaL
    Hallo Torsten,
    dank des diejährigens Sommers brauchte da nix mehr getrocknet werden und selbst wenn minimale Restfeuchte vorhanden ist, mit dem Holzleim-Wasser-Gemisch wird er eh wieder feucht. Der Holzleim schließ den Mulch auch ab, daher habe ich hoffentlich alle Käferchen fixiert.

    Warum Rindenmulch - naja ich hab einfach nach etwas gesucht, was wie der Woldboden aussieht, welcher ja auch nur aus Rinde, Ästen ud Laub/Nadeln besteht. Beim Gang durch den Garten fiel mir dann der Rindenmulch in die Hände. Außerdem bleibe ich soweit möglich natürlich gerne bei natürlichen Materialien, schaut einfach am besten aus.
    VG Peter
Um zu Kommentieren, registriere dich einfach und werde Mitgleid hier!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden